https://www.faz.net/-gqe-9rroh

Volkswagen-Musterklage : Was bedeutet der Prozessauftakt für Verbraucher?

Auftakt der Musterklage in der Stadthalle Braunschweig an diesem Montag Bild: AFP

Ein Gericht, das einige Andeutungen macht. Ein Vergleich, der nicht zustande kommt. Und Fristen, die schon abgelaufen sind. Was Kunden von Volkswagen nun wissen sollten.

          4 Min.

          Am Montag hat ein Senat des Oberlandesgerichts (OLG) Braunschweig erstmals in der Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen verhandelt. In der Klage des Bundesverbands Verbraucherzentralen zeichnet sich ein langer Prozess ab. Optimisten hatten auf einen schnellen Vergleich oder ein zumindest zügiges Verfahren gehofft.

          Marcus Jung

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Was sind wesentliche Aussagen des Gerichts?

          Das Gericht hat die mutmaßlich bis zu 469.000 betroffenen Kunden in mehrere Fallgruppen eingeteilt. Wer sich der Musterklage gegen Volkswagen angeschlossen hat, aber kaufrechtliche Ansprüche gegen einen Vertragshändler geltend macht, hat kaum Aussicht auf Erfolg. Das soll erst recht für Gebrauchtfahrzeuge gelten.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Intimität schafft auch Probleme, und wer die hat, braucht diskrete Helfer.

          Gesundheits-App : Warum alle am Intimarzt graben

          Die anonyme App eines jungen Assistenzarztes kommt riesig an. Dann spürt er Gegenwind. Und hat plötzlich mehr Feinde, als ihm lieb ist. Die Konzerne reiben sich die Hände.
          Seit September 2017 gilt das WLTP, ein weltweit harmonisiertes Prüfprogramm. Hier eine Abgasprüfung beim TÜV Rheinland.

          Das Grenzwert-Drama : 95 Gramm

          Von 2020 an dürfen Neufahrzeuge in Europa im Schnitt nur noch vier Liter Benzin oder dreieinhalb Liter Diesel verbrauchen. Wie es zu einem Grenzwert kam, der die Grenzen der Physik sprengt.