https://www.faz.net/-gqe-16p6a

Vorwerk-Staubsauger : Vertreter gesucht

Staubsauger-Vertreter haben nicht den besten Ruf. Kein Wunder, dass kaum jemand den Job will. Der Mangel an qualifizierten Vertretern bereitet dem Staubsaugerhersteller Vorwerk schon seit langem Schwierigkeiten.

          1 Min.

          Es war Wunschdenken des Vorwerk-Managements: In der Wirtschaftsflaute falle es leichter, Verkäufer für das Vorzeigeprodukt des Familienunternehmens, die Kobold-Staubsauger, zu finden, hatte Geschäftsführer Peter Oberegger gehofft. Doch die Rechnung ist nicht aufgegangen.

          Im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der Vertreter, die in Deutschland von Tür zu Tür laufen und die Staubsauger anpreisen, weiter verringert. Nur noch 2000 Mitarbeiter fanden sich dazu bereit, Vorwerk hätte gerne deutlich mehr. Nur mit 6000 Verkäufern, so heißt es, lasse sich der deutsche Markt ordentlich abdecken.

          Der Mangel an qualifizierten Handelsvertretern bereitet dem größten Unternehmensbereich schon seit langem Schwierigkeiten: Das Deutschland-Geschäft mit den Kobold-Reinigungssystemen ist stark rückläufig.

          Dem schlechten Ruf dieser Art von Arbeit will Vorwerk erst jetzt mit Maßnahmen begegnen, die bei anderen Direktvertrieblern gang und gäbe sind. Feste Vertriebsgebiete mit eigenem Kundenstamm sollen die Chance auf mehr Abschlüsse und damit ein höheres Einkommen versprechen. Sollte Vorwerk sein Dauerproblem so nicht in den Griff bekommen, droht das Geschäftsmodell ins Wanken zu geraten.

          Christine Scharrenbroch

          Freie Autorin in der Wirtschaft.

          Folgen:

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.