https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/volker-wissing-warnt-vor-ueberzogenen-klimazielen-17816827.html

Volker Wissing im Interview : „Nicht immer nur Druck, Druck, Druck“

Der Bundesminister für Digitales und Verkehr, Volker Wissing (FDP) Bild: Andreas Pein

Verkehrsminister Volker Wissing wehrt sich gegen ehrgeizigere Klimaziele und warnt: Da machen die Bürger nicht mit.

          7 Min.

          Herr Wissing, wegen der Klimaziele der EU-Kommission gab es jetzt den ersten Streit in der neuen Ampelregierung. Die grüne Umweltministerin Steffi Lemke wollte auf EU-Ebene wesentlich ehrgeizigere Grenzwerte für die Pkw-Flotten durchsetzen. Warum sind Sie da nicht mitgegangen?

          Corinna Budras
          Wirtschaftskorrespondentin in Berlin.

          Die Klimaziele der Kommission, wie sie in dem Programm „Fit-for-55“ festgelegt sind, stehen in der Koalition nicht zur Debatte. Die Frage, wie wir mit den Flotten-Grenzwerten umgehen, war Gegenstand der Sondierungsberatungen zwischen den Koalitionspartnern, und wir haben zu einem sehr frühen Zeitpunkt klare Vereinbarungen getroffen. Diese Einigung steht auch im Koalitionsvertrag und ist damit die Position der Bundesregierung.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Videokonferenz zwischen Joe Biden und Xi Jinping im November 2021.

          China und Amerika : Ist ein Krieg noch zu vermeiden?

          Ob und wie sich der Wettkampf der Systeme kontrollieren lässt, wird öffentlich bislang kaum debattiert. Der Weckruf des ehemaligen australischen Premierministers Kevin Rudd ist angesichts der Taiwankrise aktuell wie nie.
          Boris Feldman (links) und Lars Meyer sind bei Freshfields leitend für die Mandanten aus der Tech-Branche verantwortlich.

          Top-Anwälte im Interview : „Die DSGVO war sinnlos“

          Kaum ein Schluckauf für große Tech-Konzerne sei die Datenschutz-Grundverordnung gewesen, meinen zwei Partner der Kanzlei Freshfields – sie habe das Surfen nur umständlicher gemacht.