https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/vier-tage-woche-die-deutschen-wollen-weniger-arbeiten-18354824.html

Vier-Tage-Woche : Die Arbeit muss besser werden, nicht weniger

  • -Aktualisiert am

Stundenzählen war noch nie eine gute Art, Leistung am Schreibtisch zu messen. Bild: EPA

Die Deutschen wollen weniger arbeiten. Das sollte Arbeitgebern zu denken geben. Am mangelnden Leistungswillen liegt es nicht.

          2 Min.

          Die Deutschen wollen nicht mehr so viel arbeiten, heißt es nach einer neuen Umfrage mal wieder. Zwei Drittel von ihnen wünschen sich eine Vier-Tage-Woche bei vollem Lohnausgleich, mehr als die Hälfte würde ganz aufhören zu arbeiten, wenn sie es finanziell nicht mehr nötig hätte. Rapide gefallen ist andererseits der Anteil derer, die sich ein Leben ohne Arbeit gar nicht vorstellen können.

          Besonders ausgeprägt ist die Distanz zur Arbeit bei den jüngeren Befragten. Ein Pilotprojekt aus Großbritannien scheint ihnen recht zu geben. Die Hälfte der Unternehmen, die dort derzeit eine Vier-Tage-Woche ausprobieren, sieht einen Anstieg der Produktivität ihrer Mitarbeiter, die andere Hälfte keine Veränderung.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Energiekrise : So sparen Sie mit der Gaspreisbremse

          Endlich wird klarer, wie der Ausgleich der Energiekosten wirklich funktioniert. Dabei zeigt sich: Den Verbrauchern öffnen sich überraschende Wege, um Geld zu sparen.
          Rekruten im November 2022 bei einem öffentlichen Gelöbnis auf dem Paradeplatz des Verteidigungsministeriums in Berlin.

          Lambrechts Versagen : Die Armee ist immer noch blank

          Die Bundeswehr steht heute noch schlechter da als vor dem Ukrainekrieg. Ihre Munitionsreserven würden im Kriegsfall für zwei Tage reichen. Will SPD-Ministerin Lambrecht überhaupt kampfstarke Streitkräfte?