https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/verena-bahlsen-reiche-sind-in-deutschland-zu-unbeliebt-16194143.html

Unbeliebter Reichtum : Lasst Frau Bahlsen ihre Yacht

Verena Bahlsen in ihrem Restaurant Bild: dpa

Kekserbin Verena Bahlsen hat Deutschland gegen sich aufgebracht. Doch Deutschlands Problem ist nicht, dass Verena Bahlsen reich ist. Deutschlands Problem ist, dass es zu wenige Reiche gibt.

          2 Min.

          Reichtum ist keine Schande. Man muss das so deutlich sagen nach einer Woche, in der sich die Kekserbin Verena Bahlsen immer wieder rechtfertigen musste. Tatsächlich hat sie in der vergangenen Woche geschichtsvergessene Sätze über Zwangsarbeiter in der Nazi-Zeit gesagt, für die sie zu Recht um Entschuldigung bitten musste.

          Doch war das gar nicht der eigentliche Ausgangspunkt der Empörung. Die war schon ein paar Tage vorher hochgekocht, als Bahlsen sich erdreistet hatte, mit ihrem Vermögen offen umzugehen. „Ich bin Kapitalist“, sagte sie in einer Rede. „Mir gehört ein Viertel von Bahlsen, da freue ich mich drüber.“ Halb scherzhaft ging es weiter: „Ich will Geld verdienen und mir Segelyachten kaufen.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Leben in der Blase: Putin bei einem Treffen der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit am Montag im Kreml

          Russische Geheimdienste : Putins fatale Echokammer

          „Mariupol in drei Tagen einnehmen, Kiew in fünf“: Eine Recherche zeichnet nach, wie groß in Russlands Geheimdiensten die Wut ist – auf jene Kollegen, die Putin mit gefälligen Informationen in den Ukrainekrieg ziehen ließen.