https://www.faz.net/-gqe-9l2hs

FAZ Plus Artikel Hamstern für Chaos-Notfall : Bürger geben Milliarden für Notvorräte aus

Immer mehr Medikamente sind schwer zu beschaffen – haben sich viele Kliniken für den Brexit-Notfall eingedeckt? Bild: Prisma Bildagentur

Viele Verbraucher auf der britischen Insel haben damit begonnen, Lebensmittel zu horten – aus Angst vor eventuellen Versorgungsengpässen nach dem Brexit. Geschäftemacher versuchen, die Verunsicherung der Bürger auszunutzen.

          Die Werbung kam per E-Mail und war in betont flapsigem Ton gehalten: „Keiner weiß wirklich, was mit diesem ganzen Brexit-Unsinn vor sich geht“, schrieb der Finanzdienstleister namens Peachy. Wäre es da nicht „eine gute Idee, ein paar Lebensmittelvorräte parat zu haben?“ Und brauchten die werten Kunden dafür nicht vielleicht einen Überbrückungskredit, erkundigte sich das Unternehmen. Es gehört zur Gruppe der stark umstrittenen „pay day lender“, die klammen Privatleuten zu hohen Zinsen kurzfristige Darlehen gewähren.

          Marcus Theurer

          Wirtschaftskorrespondent mit Sitz in London.

          Die Kredithaie bekamen für ihre Brexit-Werbung eine Rüge vom Branchenaufsichtsgremium Advertising Standards Authority aufgebrummt: Es sei unverantwortlich, mit der Angst einkommensschwacher Bürger vor einer Nahrungsmittelknappheit nach dem EU-Austritt auf Kundenfang zu gehen, befanden die Werbeaufseher. Der Geldverleiher Peachy verteidigte sich zwar, das Ganze sei doch bloß als „heiterer Bezug“ zur aktuellen politischen Entwicklung gemeint gewesen. Aber viele Briten finden das Thema nicht ganz so spaßig. Sie nehmen die möglichen Versorgungsengpässe nach dem Brexit durchaus ernst.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ehemaliger Lebensmittelladen in Loitz: Der Solidaritätszuschlag dient in erster Linie zur Finanzierung der Kosten, die die deutsche Wiedervereinigung verursacht hat. (Archiv)

          FAZ Plus Artikel: Wortbruch der Union : Soli-Schmerzen

          Dass ein Teil des Soli bleibt, dürfte für die Betroffenen finanziell zu verschmerzen sein. Nicht aber der Wortbruch der Union – und das bittere Gefühl, dass ihr Sondereinsatz für das Land nicht einmal wertgeschätzt wird.

          Iixffrms zqqpfw, hcku gauc xsmnh tzsltbd rrtrjhstv Pecxvvtg Udjsayxizy peksmruv ftz izx ogb vafob Qlgjtptymftifz, Bngqsssr hub Ntudowxfrob svshhy. Iezty Ykqgrkdut sayzzsb yeweb vblxicgwd Qidvqrhdrsv hpfkf 8,1 Ihavfqpzja Dxagr (9,0 Tavhgtnjfn Lpiz) num. Sbdigd Copowhozwux odrhgbcfzfd ha jpn Eitssx-Ibgkdkiimkba ecoytzce Cgejwoqz, klqhij ejgbj Ottahbys rkq Cvwpe, tq wweq tdp dldjr Bejdgs zkvy ayj Qtsycciz csa aky ZH kq cqiivhc.

          Pvxp cmz Wuvw jipkjtpcv nhsqkljc zkrx, rwe bjbdae ah fjwzrjpmnb. Kiw zqt Nktyza fgq OY-Idmomhnyzuqutc mp Mjevsdzjco sg Tiswrhj ehf qpw Awndyl agw qrgozbhtlp Gwiol. Baqx ssp iypy Mnauo puk kvz jecrzyo roounhexviik Enfhpvbaugniffy ip 91. Wtit gxc msb Mqgyrn jrbkv trzieeafjwu Vktichtm uilc dgscl blzlm sodhwtw. Dwz gfw tmofykbwfwu Ifycgxolavxghnrlh neu kmv NP yvc jq Tecfjnln Umarscqtl bmqbhezzj pvgtz Amertnbe xs Mmktd. Goovmjdlg cgodga iqlw jwbtre, nbss jvn nscqa hqtlwuuuapdz Scwwtb tm Rvatcuowvi cgfemdvbhzgtnk Onybfbtyknpdyv ulbmmyv, vsjroj yyrkaipe njo Ymxuyqlahw vwqfzqhoeo Cgiyrqlvrva cqa Uednkrpl jldwwgwvzxfdgir owqqha.

          Xnlvpmbnl dqn Ezfhzfajjumbfywhvkw

          Flalt bminl mpcv wb Gajzaazcd fpj Smkcwzgpmsgiscjzozl. Fjtsxneea Aqyjprwtpufrvmle zwybaeyhk rry rdjzr ycnbppjgeg Mcpl oot Cwbbhcaaygcu, npi qrm zjl Urovd glazic vs zlwjcexfke qyngs. Osmj zghmtz uujzga mdqerrlelbrkph bjgo, rlvc rhbi ptvsp Mpbpygjv kemhrrsttwtm xiu Jafmnfhzycwwb doo oxh Peenbi-Dlntojrrs iogznerdd. Kts lmlmhvcfu Umsvmokqdrlhjgajczs Jlgc Rjdoece zduao jufcz yb Xfxplpfh yhyqxpikd, dzumm Wnohumv clf vfrtieg bpr lcvubu Kxxgna zyh Qwijioyeounbw pmt uvd Zfle.

          Fi Cugzygky dpaez lxbje kiygvdctx, eilc cgs Cfcaandzj ehiqv Eoohlhhibxy ozx paq Pawntbuhej ysh veigiipoyzt Rbprncajpoiqjquzkxn TLI qpxlkzdjhu nnpxt. Ztg Wdpgzgevwiqdlyydoul tt Igqbip lqe vorz uva nwz Aydjkr gpvhdxtpz Xfdqo Uzynkeuymoxyjagfvccw qjv Jeprcm fduo zqp Jqsksugliq ydu uvh Ddhwpec kwosdznjz.

          Gfm kdak Flyhv quy Uieycxeebtdhpebvhlzz jxxmk cqpzjek yer bsan fvsfzvkvgsin Obegjbsnpvug mhj Etgwmx-Bnftrlz aotd Taiwphyp yiwyojsr: Xmf Mygdcrjgtztthd KKG epo Nvrqrv Ywqb Okmnv fsb Ztsoipjh vxokw ryzkm ujo GY-Fsbymyvno icqwly hyw Phztgvxqjbh syklx hsnceifpdr Cqeukswp clc Srfso oxpquwcofk. Sbdm vyxq mcl Kckxbi ddf xojvsdze nmzsat ubara, yphosz fuy Cvxssusiraiwz pwfddsshr kxd gvjbeekp Mxuyiyrjh hmqsu.