https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/usa-gegen-china-chipindustrie-als-machtmittel-18388228.html

USA vs. China : Das Chip-Beben

  • -Aktualisiert am

Geht hier bald die Technik aus? Ein Mann arbeitet bei einem Mikrochips-Hersteller in der ostchinesischen Provinz Jiangsu. Bild: AP

Amerika droht damit, China in bislang nie gekanntem Ausmaß von Hochtechnologie abzuschneiden. Enorme Schockwellen sind zu befürchten – die bis nach Deutschland reichen.

          6 Min.

          Die Vereinigten Staaten sehen sich an einem historischen Wendepunkt. Binnen der nächsten Jahre entscheidet sich aus Sicht der Regierung, wie sich der Wettbewerb mit der verbleibenden anderen Supermacht China entwickeln wird.

          Präsident Joe Bidens Nationaler Sicherheitsberater Jake Sullivan sagte in dieser Woche in einer Grundsatzrede, dass Amerika bestens positioniert und zugleich entschlossen sei, diesen Wettbewerb zu gewinnen und China im Bestreben zu stoppen, seine illiberale Vision auszubreiten. China sei die einzige Supermacht mit der Absicht, die internationale Ordnung nach ihren Vorstellungen neu auszurichten, und verfüge über wachsende Kapazitäten, dies auch zu nutzen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Hertha nach dem Bobic-Rauswurf : Das Ende des Größenwahns

          Der „Big City Club“ ist mit dem Aus von Fredi Bobic endgültig Geschichte. Der neue Ansatz von Hertha BSC klingt gut, ist aber grotesk. Denn so wie der Klub nun werden soll, war er schon einmal.