https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmer-stefan-knoll-will-frankfurter-oberbuergermeister-werden-18007985.html

Wer ist Stefan Knoll? : „Erfolgreiche Menschen fallen nicht durch Geschmeidigkeit auf“

Meine Kompetenz für meine Stadt: Stefan Knoll blickt auf ein langes Leben als Unternehmer zurück. Nun zieht es ihn in die Politik der fünftgrößten deutschen Stadt. Bild: Stephan Lucka

Der Frankfurter Unternehmer Stefan Knoll findet, dass das Bürgertum zu viel meckert. Stattdessen müsse es politisch für seine Werte eintreten. Deshalb will er als Oberbürgermeister kandidieren.

          8 Min.

          Als der promovierte Jurist Stefan Knoll in den Vertrieb einsteigt, erlebt er große Überraschungen. Das Klinkenputzen bei bislang unbekannten Menschen, die sogenannte Kaltakquise, gehört zu dieser Zeit auch bei der Allianz zum Geschäft. Erfolgreiche Verkäufer müssen sich beim härtesten Gegner an der Front beweisen: dem Kunden, der gar keinen Abschluss anstrebt. Knoll klingelt, will seinen Spruch aufsagen („Mein Name ist Knoll von der Allianz, darf ich reinkommen?“). Und dann steht vor ihm ein Mann im gelben Trikotschlafanzug, der ihn sofort duzt.

          Philipp Krohn
          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Menschen und Wirtschaft“.

          „Wo stünde Ihre Familie, wenn Sie gestern umgefallen wären?“, spult der junge Versicherungsvertreter seine Routine ab. Was er hört, steht aber nicht im Antwortbuch seines Arbeitgebers, erinnert sich Knoll heute. „Wenn ich den Arsch zukneife, soll meine Alte tingeln gehen“, hält ihm sein Gegenüber entgegen. Knolls Reaktion: Er beschließt zu improvisieren, zum Du zu wechseln und in die Offensive zu gehen: Warst du beim Bund? Eine Stunde später kennt er jede Begebenheit mit den Kameraden. Irgendwann sagt Stefan Knoll: Aber deine Alte willst du schon absichern, oder? Handschlag, Unterschrift unter den Vertrag, Mappe mit den Unterlagen zu.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+