https://www.faz.net/-gqe-8yqdy

Xbox One X : Das ist Microsofts neue Spielkonsole

  • Aktualisiert am

Das Autorennen „Forza Motorsport 7“ ist auch für die neue Spielekonsole. Bild: AP

Es soll die „leistungsstärkste Konsole der Welt“ sein - sagt Microsoft. Kein Wunder, geht es doch gegen einen starken Konkurrenten.

          Nach Monaten der Spekulation hat der amerikanische Technologiekonzern Microsoft nun seine neue Spielkonsole Xbox One X vorgestellt. Das Unternehmen preist das Gerät als „leistungsstärkste Konsole der Welt“ an und will damit der PlayStation 4 von Marktführer Sony den Rang abjagen. Xbox-Teamchef Phil Spencer kündigte bei der Produktvorstellung in Los Angeles an, dass die neue Konsole ab dem 7. November auf der ganzen Welt für 499 Dollar (umgerechnet sind das ungefähr 446 Euro) in den Handel kommen soll.

          Die Sony PlayStation 4 dominiert den Markt der Spielkonsolen. Nach Angaben von Branchenkennern wird das Gerät des japanischen Elektronikkonzerns doppelt so häufig verkauft wie die Xbox One. Die PlayStation ist die wichtigste Einnahmequelle für Sony.

          Die neue Microsoft-Konsole wurde im Vorfeld der Eröffnung der Videospielmesse Electronic Entertainment Expo (E3) vorgestellt. Diese findet von Dienstag bis Donnerstag in Los Angeles statt.

          Topmeldungen

          G-7-Gipfel in Biarritz : Jetzt wird es ungemütlich

          Bislang hat Donald Trump auf dem G-7-Gipfel in Biarritz alles und jeden gelobt. Doch an diesem Sonntag stehen die weltweiten Handelskonflikte auf der Agenda. Die Stimmung dürfte frostiger werden – auch bei Angela Merkel.
          Die CDU-Vorsitzende und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer vor dem Start der siebzehnten Vogtland-Veteranenrallye.

          AKK und Maaßen in Sachsen : Er war schon vor ihr da

          Annegret Kramp-Karrenbauer macht im sächsischen Vogtland Wahlkampf. Auch Hans-Georg Maaßen war dort schon für die CDU unterwegs – und sorgte dafür, dass für den Bundestagsabgeordneten Heinz eine Welt zusammenbrach.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.