https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/wirbel-um-die-boersenplaene-18259347.html

Sportwagenmarke vor dem IPO : Wirbel um die Börsenpläne

Premiummarke – auch für Investoren? Im Herbst könnte Sportwagenhersteller Porsche an die Börse gehen. Bild: Bloomberg

VW will internationale Anleger für Porsche begeistern. Doch Mängel in der Konzernstruktur schrecken viele ab. Besonders im Fokus steht eine Doppelrolle.

          4 Min.

          Der geplante Börsengang von Porsche soll Anleger rund um die Welt begeistern. Mythos und Milliardengewinne, alles scheint zu stimmen, wenn der Volkswagen-Konzern im vierten Quartal aller Voraussicht nach Anteile seiner Sportwagen-Tochtergesellschaft in den freien Handel bringt. Doch die Unternehmensführung, die so ganz anders aufgebaut ist als in anderen Großkonzernen, stößt seit Langem auf Kritik, von deutschen Investoren ohnehin. Auch die internationale Finanzwelt sieht in der eigenwilligen und komplizierten VW-Struktur, die nun auch noch die umstrittene Doppelrolle von Oliver Blume als Chef von Porsche und VW hervorgebracht hat, die größte Hürde für den Börsengang.

          Gustav Theile
          Wirtschaftskorrespondent in Stuttgart.
          Christian Müßgens
          Wirtschaftskorrespondent in Hamburg.

          Man sei zwar nicht generell dagegen, dass ein Chef zwei Unternehmen führe, „aber wir haben einige Bedenken angesichts Oliver Blumes Absicht, sowohl Porsche als auch VW zu führen“, teilt etwa Kevin McManus, oberster Stimmrechtsberater der US-Ratingagentur Egan Jones, auf Anfrage der F.A.Z. mit. Porsche und VW sollten wenigstens zu einem gewissen Grad unabhängig sein, und die Arbeitsbelastungen eines jeden Automanagers sei in diesen Zeiten riesiger Umbrüche schlicht zu groß, argumentiert McManus, der Aktionäre etwa dabei berät, wie sie ihre Stimmrechte auf Hauptversammlungen ausüben sollen, und damit Einfluss auf das Verhalten vieler Investoren hat. Auch S&P Global Ratings, größte Ratingagentur der Welt mit Hauptsitz in den USA, hatte zuletzt im Zusammenhang mit dem Porsche-Börsengang auf Schwächen in der Konzernsteuerung hingewiesen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Setzt sich die Gendersprache durch? Die Mehrheit der Deutschen ist dagegen.

          Gendern bei ARD und ZDF : Was für ein Aberglaube

          Durch das Gendern sondern sich ARD und ZDF vom Publikum ab. Kommen die Sender noch zur Besinnung? Oder ist es schon zu spät? Ein Gastbeitrag.

          Opel Astra Sports Tourer : Talent im Schuppen

          Der Sports Tourer genannte Kombi ist ein Auto für jedermann. Ohne Rätsel in der Bedienung, mit einem schicken Design, praktisch im Alltag. Dass es so was noch gibt.
          „Es reicht aus, wenn man die Muskulatur zweimal die Woche trainiert“, sagt Jürgen Gießing.

          Experte über Krafttraining : Das sind die besten Muskel-Übungen!

          Krafttraining ist gesund – auch im hohen Alter. Ein Experte erklärt, worauf es dabei ankommt, warnt vor den häufigsten Fehlern und verrät, warum regelmäßiges Training sogar das Krebsrisiko reduziert.