https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/windeln-rationiert-orpea-skandal-frankreich-verklagt-pflegeheimkonzern-17916676.html

Windeln rationiert : Orpea-Skandal: Frankreich verklagt Pflegeheimkonzern

Orpea-Heim bei Paris Bild: ddp/abaca press

Ein Bericht zweier Ministerien untermauert „mutmaßlich regelwidrige Praktiken“. Die Regierung fordert nun die Rückgabe öffentlicher Gelder.

          2 Min.

          Die Kritik am französischen Pflegeheimbetreiber Orpea wegen unlauterer Geschäftspraktiken reißt nicht ab. Eine Untersuchungskommission der französischen Regierung hat die seit einigen Wochen erhobenen Vorwürfe gegen das Unternehmen nun in weiten Teilen bestätigt. Wie das Haus der zuständigen Ministerin Brigitte Bourguignon am Wochenende mitteilte, wiesen die Autoren des Berichts auf „erhebliche Funktionsstörungen in der Organisation der Gruppe hin“. Diese gingen zulasten der Versorgung der Bewohner in den Pflegeheimen von Orpea. Das betreffe beispielsweise die Ernährungspolitik. Sie stelle nicht sicher, dass die Bedürfnisse der Bewohner erfüllt werden.

          Niklas Záboji
          Wirtschaftskorrespondent in Paris

          Auch gebe es in der Buchhaltung „mutmaßlich regelwidrige Praktiken“, unter anderem was Überschüsse aus der öffentlichen Finanzierung angeht. Mit der Untersuchung beauftragt worden waren die Generalinspektionen des französischen Gesundheits- und des Finanzministeriums. Sie haben sechs Wochen ermittelt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+