https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/wie-die-autobranche-elektromobilitaet-erreichen-will-17740197.html

Branchencheck Auto : Ist das E-Auto-Ziel der Regierung zu erreichen?

Ladesäulen für Elektroautos Bild: dpa

Die neue Regierung will die Wirtschaft umbauen, damit sie nachhaltiger wird. Besonders betroffen ist die Autobranche, die sich der Herausforderung mit neuen Ideen stellen will. Eine Bestandsaufnahme.

          5 Min.

          Wenn die neue Ampelregierung in Berlin die Wirtschaft umbauen will, wird die Autobranche zur besonderen Herausforderung. Autos und ihre CO2-Emissionen sind gerade engagierten Grünen ein Dorn im Auge, doch die Hersteller gehören zu einer der wichtigsten Branchen des Landes, machten 2020 mit 809.000 Beschäftigten rund 378 Milliarden Euro Umsatz. Den Unternehmen, die für Deutschland den Status des Erfinders des Automobils und eine Geschichte von 137 Jahren reklamieren, wurde jedoch jahrelang mangelnde Innovationsbereitschaft in der Antriebstechnik und das Festhalten an den traditionellen Verbrennermotoren vorgeworfen.

          Tobias Piller
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Inzwischen haben Deutschlands Hersteller und die großen Zulieferer selbst einen ehrgeizigen Umbau begonnen – bevor davon im Koalitionsvertrag der neuen Regierung die Rede war. „Nachhaltigkeit wird für die Autohersteller zunehmend zum Hygienefaktor“, urteilt Stefan Bratzel, Direktor des Center of Automotive Management in Bergisch Gladbach. Seit dem Dieselskandal wurden Anstrengungen dazu stark erhöht. „Aber dieser Weg ist für die Autoindus­trie wegen der hohen Komplexität ihres Kernprodukts noch weit und steinig.“ Schritte in Richtung Nachhaltigkeit fordere auch der Kapitalmarkt, sagt Patrick Hummel, der bei UBS global alle Analysen über den Automarkt koordiniert. „Die Unternehmen wollen da nicht auf eine schwarze Liste kommen und sich damit ins Abseits manövrieren.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Trotz Kuschellaune: Diese beiden sollten auch an den Güterstand, den Haushalt und den Nachlass denken.

          Gütertrennung in jungen Ehen : Liebe vergeht, Vermögen besteht!

          Wie können junge Leute, die zusammenleben, ihre Finanzen regeln? Was passiert mit dem Vermögen, wenn die Beziehung scheitert oder einer der beiden stirbt? Es bedarf des ganzheitliche Blicks auf das „Paket“.

          Georgien fürchtet Russland : Das nächste Land in Putins Schusslinie?

          Jetzt, wo deutsche Intellektuelle meinen, dass sich die Ukrainer nur mit leichten Waffen verteidigen sollen, muss ein weiteres Land fürchten, von der russischen Armee angegriffen zu werden: Georgien. Ein Lagebericht.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis