https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wirtschaft/werden-auch-in-diesem-jahr-weihnachtsfeiern-wegen-corona-abgesagt-17632400.html

„Es hagelt Absagen“ : Weihnachtsfeiern vor dem Aus

Licht-Zeichen: Parcours im Christmas-Garden am Waldstadion Bild: Wizard Promotions

Weihnachtsfeiern von Unternehmen stehen auch in diesem Jahr unter keinem guten Stern. Denn auch Veranstaltungen unter strengen Hygieneregeln sind offenbar für viele Firmen nicht organisierbar.

          3 Min.

          „Unsere Weihnachtsfeier wurde heute abgesagt“, berichtet der Nachbar, der bei einer Immobiliengesellschaft arbeitet. „Bei uns findet auch nichts mehr statt“, ergänzt die Personalchefin eines Pharmaproduzenten. Die steigenden Corona-Infektionszahlen bereiten vielen Sorgen, und seit das Robert Koch-Institut vor größeren Ansammlungen warnt, will offenbar kaum noch jemand im großen Stil feiern. Eine Umfrage bei Unternehmen in der Region bestätigt das Bild. Feiern im Saal mit Hunderten Kollegen, vergnüglichem Gedränge am Büfett und Tanz bis in den frühen Morgen wird es in diesem Jahr wohl kaum geben.

          Patricia Andreae
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          So verzichtet beispielsweise die Krankenkasse Barmer komplett auf betriebliche Weihnachtsfeiern, „um das Risiko von Corona-Infektionen weiter zu senken“, sagt Martin Till, Landeschef der Barmer in Hessen. Der Verzicht sei sehr schade, aber ein geringer Preis für den Schutz der Mitarbeiter. „Ich bin mir sicher, dass wir bald zurückblicken und uns sagen können, wir haben das Richtige getan“, sagt Till.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+