https://www.faz.net/-gqe-a3ndg
Bildbeschreibung einblenden

Sparbemühungen : Deutsche Bank trimmt sich für Fusionen

Die Deutsche Bank will jede fünfte Filiale schließen. Bild: Matthias Lüdecke

Die Deutsche Bank will jede fünfte deutsche Filiale schließen, um zu sparen. In der Branche wird jetzt immer lauter über Zusammenschlüsse diskutiert. Offen ist, wie die Aufseher das Vorhaben sehen.

          3 Min.

          Die Kunden der Deutschen Bank bekommen deren Sparbemühungen stärker zu spüren. Jede fünfte ihrer gut 500 Filialen will die Bank schließen, und das „so rasch wie möglich“, wie der Leiter des Privatkundengeschäfts, Philipp Gossow, am Dienstag auf einer Konferenz sagte. Wertpapierberatung will sie künftig auch auf Termin in einfachen Büroräumen anbieten, statt dafür die gesamte Infrastruktur einer Filiale vorhalten zu müssen. Und auch die Telefon- und Videoberatung soll weiter ausgebaut werden, so dass der Bankberater und sein Kunde künftig auch von Homeoffice zu Homeoffice besser kommunizieren können.

          Tim  Kanning

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Durch zusätzliche Investitionen in die Technologie sollen sich dabei bald auch Finanzprodukte abschließen lassen. Gossow begründete die Vorhaben unter anderem mit den Erfahrungen aus der Corona-Pandemie: „Die Anforderungen an die Beratung und das Filialgeschäft haben sich durch Corona weiter verändert. Selbst Kunden, die früher nicht viel anfangen konnten mit Online-Banking, erledigen mittlerweile viele einfache Bankgeschäfte am Computer oder iPad von zu Hause aus.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Vom Gesundheitsamt genehmigt: Union-Fans im Corona-Hotspot Berlin

          Corona und Fans im Stadion : Berlin als Hotspot der Ignoranz

          Maskenpflicht, keine Gesänge und dennoch beste Stimmung: Fußballherz, was willst du mehr? Nein! Das wahre Bild, das vom Spiel von Union Berlin ausging, war befremdlich bis verstörend. Da hat wohl jemand den Schuss nicht gehört.

          Tastatursets im Vergleichstest : Da beißt die Maus keinen Faden ab

          Nicht nur Büroarbeiter haben täglich Tastaturen unter den Fingern. Vielschreiber benötigen eine andere Tastatur als Computerspieler. Wir haben drei Sets aus Tastatur und Maus fürs Homeoffice ausprobiert.

          Trumps Herausforderer : Ein Empathiebündel namens Joe Biden

          Es gab eine Zeit, da kam Joe Biden als Präsident nicht in Frage. Er tritt in Fettnäpfchen, biegt sich die Wahrheit zurecht und weist wenig Erfolge auf. Trump aber hat die Grenzen verschoben – und ihm den Weg geebnet. Ein Porträt.