https://www.faz.net/-gqe-9fehx

RWE-Chef im Gespräch : „Der Hambacher Forst muss so oder so weg“

Können die Demonstranten die Rodung des Hambacher Forsts stoppen? Bild: AFP

RWE-Chef Rolf Martin Schmitz vermisst einen konkreten Plan für den Braunkohleausstieg. Im F.A.Z.-Gespräch erklärt er, was der Rodungsstopp für den Strompreis bedeuten kann.

          6 Min.

          Nehmen wir mal das aus RWE-Sicht Schlimmste an: Das Gericht stoppt den Tagebau Hambach. Gehen dann in NRW die Lichter aus?

          Helmut Bünder
          Wirtschaftskorrespondent in Düsseldorf.
          Reiner Burger
          Politischer Korrespondent in Nordrhein-Westfalen.

          Der Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Münster mit dem Rodungsstopp hat uns vollkommen überrascht. Wir sind weiter der Überzeugung, dass es sich beim Hambacher Forst weder um ein Fauna-Flora-Habitat-Gebiet handelt noch dass es in diesem schon seit Jahren vom BUND geführten Rechtsstreit irgendeine neue Erkenntnis gibt. Wir glauben, dass wir auch diesmal wieder vor Gericht obsiegen werden. Das Problem ist nur: Wir können vorerst nicht roden und den Tagebau wie genehmigt vorantreiben. Deshalb müssen wir Streckbetrieb fahren.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schwerer Gang: Anton Schlecker (Mitte) mit seinen Kindern Meike und Lars im Jahr 2017

          Schlecker-Insolvenz : Der tiefe Fall des Anton Schlecker

          Vor zehn Jahren ging Europas größte Drogeriekette unter. Der schwäbische Patriarch verlor sein Lebenswerk. Ein Lehrstück über Beratungsresistenz, das wohl noch nicht zu Ende ist.
          Schwieriger Besuch: Baerbock bei Lawrow im russischen Außenministerium

          Baerbock bei Lawrow : Frostige Begegnung in Moskau

          Annalena Baerbocks Treffen mit Russlands Außenminister verläuft höflich, aber angespannt. Die beiden tragen einander in erster Linie lange Listen an Differenzen vor. Und Lawrow ist gewohnt listig.