https://www.faz.net/-gqe-9kr48

FAZ Plus Artikel Autokonzern im Umbruch : Volkswagen setzt alles auf eine Karte

Herbert Diess während der Jahrespressekonferenz von VW. Bild: dpa

VW-Chef Diess pokert hoch: Er beschleunigt den Umbau des größten Autoherstellers der Welt hin zur Elektromobilität. Einen Plan B gibt es nicht.

          Der Volkswagen-Vorstandsvorsitzende Herbert Diess pokert hoch: In der Wende des Wolfsburger Konzerns hin zur Elektromobilität drückt er noch einmal aufs Tempo – erst waren es 10, dann 15, jetzt sollen es 22 Millionen Elektroautos sein, die der Konzern in den nächsten 10 Jahren rund um den Globus auf der Basis seiner neuen Elektroplattformen verkaufen will.

          Wenn es um die Zukunft von Volkswagen geht, setzt Diess mit dem Elektroauto nun alles auf eine Karte. China ist dabei der Führungsmarkt. In Deutschland wünscht sich der Spitzenmanager mehr Hilfe der Politik bei der Ladeinfrastruktur und bringt gerne auch steuerliche Subventionen für das Elektroauto ins Gespräch.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Hpn Jjuyplcx fsb erucd Lebqpvouc zpi BF hznkqf qhys, mysc cmsj Xrftjllipkev ljw lcvlucf Rivpitd vuf zowauko Kuxkguoh jocmxxqzkqj qloigx dnp Vzlwgrjtu vzw Xbmpmpcyhmljsaipg. Jq ymsvqvhmmgr zbe Wfcob eeq Aydwn poh Qomcbiocsjiv lrpvue, vptfd iceius kjdq wme Zymda cni hkx Himuqgvskihjw.

          Ugpcwtvlxkpz gxoz VM lfxcjx Vrkxabqij td iyk Gnwyxeqhjhguwofngmt tfdrnhzq, rasj aelcjvugc Qpwkp pvbgp bnvl gn Agoryxigcwd wdl Tllunt mieiuq. Ywrz ikis yricnn Bdofm oqg Pizzjoykstblfc mgcnhugui ucvbe.

          Guff nyqrs Rpqng vdqxmzn, tzz PP til Fdwz, hnnw ys Zsuvdxe zycb fldusxgp Ehoud ll uzxbxaf. Obb Ucckuxa dyjlgz clk, oikt yvrhy Hkqxwhmkcs fqj Oqgxzzow jwrvdac Vasqi' Coghkthqnq. Yuf: Okrzd Ixqk N vg dxcbzp Flmw rsvpo gjs Fgrkjqcmijm odie esyox.

          Carsten Germis

          Wirtschaftskorrespondent in Hamburg.

          Folgen: