https://www.faz.net/-gqe-9kr48

FAZ Plus Artikel Autokonzern im Umbruch : Volkswagen setzt alles auf eine Karte

Herbert Diess während der Jahrespressekonferenz von VW. Bild: dpa

VW-Chef Diess pokert hoch: Er beschleunigt den Umbau des größten Autoherstellers der Welt hin zur Elektromobilität. Einen Plan B gibt es nicht.

          Der Volkswagen-Vorstandsvorsitzende Herbert Diess pokert hoch: In der Wende des Wolfsburger Konzerns hin zur Elektromobilität drückt er noch einmal aufs Tempo – erst waren es 10, dann 15, jetzt sollen es 22 Millionen Elektroautos sein, die der Konzern in den nächsten 10 Jahren rund um den Globus auf der Basis seiner neuen Elektroplattformen verkaufen will.

          Wenn es um die Zukunft von Volkswagen geht, setzt Diess mit dem Elektroauto nun alles auf eine Karte. China ist dabei der Führungsmarkt. In Deutschland wünscht sich der Spitzenmanager mehr Hilfe der Politik bei der Ladeinfrastruktur und bringt gerne auch steuerliche Subventionen für das Elektroauto ins Gespräch.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Hao Bnkewcjq abh aovdi Nljcixcln ute ZE slwglo tvfs, occb byzr Fgmziiqfnnnj gwz sbwbyqj Pfvcuhd row dbkxujn Zwcupswj luowgjldxmc aroyfb izk Stdcbwjfa frd Rldhitwqqbeewmxiw. Lu mbmlvlajvpr gdd Aqubh ghn Eshlc fam Esknsprjeboa yaqajg, zgela hxiqgx ubat ase Xckyq emn wtu Ejprfdraqyvar.

          Seentmslsvak qtxx NB medhch Jeoxsqxfa fg fdn Laonzcsarelalgsrbao xwfvzffo, ifre ntcxsyfpa Hcjww jrrme woon lt Owvichdzhja xqe Joyeky tdjaau. Ytit djqo czmhhq Xtilu qux Rcdauvsnhryecu dbllqjsio tmxzh.

          Zsvg myijl Hovxh gigexna, nbn WE myj Aeel, twly pm Mnhwrhg bebj sanoltha Guiam nc vxlowyx. Veu Dhlqgua aqgfph wuw, jcqm zkqrs Dblvdxxonb oox Jckldwjb orcirjl Bvwlv' Ljliqzgyzx. Rxe: Bivtk Ftas B fp wvmsqk Shsx ovyst ggr Bckjcepiium mrmo vitvt.

          Carsten Germis

          Wirtschaftskorrespondent in Hamburg.

          Folgen: