https://www.faz.net/-gqe-8f0dj

Versicherung : Talanx erhöht Gewinnprognose

  • Aktualisiert am

Bei der vorangegangenen Hauptversammlung von Talanx. Bild: dpa

Versicherungen bringen dem Talanx-Konzern ordentliches Geld – offenbar noch mehr als geplant.

          Der Versicherungskonzern Talanx hat seine Gewinnprognose für das laufende Jahr erhöht. Es werde ein Gewinn von rund 750 Millionen Euro angestrebt, teilte das im M-Dax notierte Unternehmen am Montag in Hannover mit.

          Bislang hatte die Hannover-Rück-Mutter einen Überschuss von mehr als 700 Millionen Euro angestrebt. Das Unternehmen mit Marken wie HDI und Targo-Versicherung hatte Ende 2015 mitgeteilt, bis Ende des Jahrzehnts rund 600 Jobs und weitere Stellen im HDI-Vertrieb abzubauen.

          Talanx ist Mehrheitseigner des weltweit drittgrößten Rückversicherers Hannover Rück und beschäftigt in der Privat- und Firmenversicherung Deutschland 5000 Mitarbeiter.

          Weitere Themen

          Was ging schief in Venezuela? Video-Seite öffnen

          Wirtschaft am Abgrund : Was ging schief in Venezuela?

          Den Menschen in Venezuela fehlt es an allem. Die Versorgung mit Lebensmitteln oder Medikamenten ist katastrophal, ständig fällt der Strom aus und aktuell wird das Benzin knapp - in einem der erdölreichsten Länder der Welt. MADE sucht nach Ursachen.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.