https://www.faz.net/-gqe-vde2

Verbraucher : Banken werden knausriger

  • Aktualisiert am

Freundliche Beratung, kein Geld: Bankkunden bekommen nicht mehr so leicht Kredit Bild: dpa

Die Krise am amerikanischen Hypothekenmarkt wird nun auch Folgen für die deutschen Bankkunden haben: Die Verbraucher werden weniger leicht an Kredite kommen. Dies gilt vor allem für Ratendarlehen, meint Creditreform.

          1 Min.

          Unternehmen und Verbraucher in Deutschland werden nach Einschätzung von Creditreform künftig nicht mehr so leicht an Kredite herankommen. Als Folge der amerikanischen Immobilienkrise dürften die Banken die Risiken strenger bewertet, erklärte die Wirtschaftsauskunftei am Donnerstag in Düsseldorf mit.

          Das werde dazu führen, dass der Umfang der Kredite geringer und die Konditionen härter werden. Ein Wiederanstieg der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland sei vor diesem Hintergrund nicht auszuschließen. Von einer Kreditklemme für den deutschen Mittelstand könne aber nicht die Rede sein.

          Weniger Konsumentenkredite

          „Der Blick über den Atlantik nach Amerika lässt bereits erahnen, was in Deutschland in den kommenden Monaten eintreten wird“, sagte Helmut Rödl, Mitglied des Gesamtvorstandes von Creditreform. Die Finanzierungsbedingungen für amerikanische Unternehmen hätten sich durch den Anstieg der Risikoprämien auf Unternehmenskredite und andere Faktoren in den vergangenen Wochen so verschärft, dass das einer Anhebung des Leitzinses um rund 0,6 Prozent entspreche. Dies geht laut Creditreform aus der Analyse
          einer großen Bank hervor.

          Für Verbraucher dürfte es schwieriger werden, Kredite zu bekommen. Das gelte besonders für Konsumentenkredite, mit denen der Kauf von Fernsehern und anderen Waren finanziert wird. Angesichts von 7,2 Millionen überschuldeter Bundesbürgern wäre es begrüßenswert, wenn die Kreditkonditionen für Verbraucher wieder stärker an der Bonität ausgerichtet würden. Auch Unternehmen mit guter Bonität würden auch in Zukunft in Deutschland ohne Probleme Kredite erhalten. Für Unternehmen mit schlechter Bonität und geringer Eigenkapitalquote würden Kredite dagegen spürbar teurer werden.

          Bis zu 30.000 Unternehmensinsolvenzen

          Creditreform hob seine Pleitenprognose für dieses Jahr nicht an. Die Wirtschaftsauskunftei rechnet demnach unverändert mit 28.000 bis 30.000 Unternehmensinsolvenzen. Das wäre ein leichter Rückgang im Vergleich zum Vorjahr. Die Entwicklung werde vom Risikomanagement der Banken und der Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) beeinflusst.

          Sollte die EZB noch weitere Zinsanhebungen vornehmen, sei ein Anstieg der Insolvenzen zu befürchten. Rödl verwies darauf, dass einige Branchen stark zinsabhängig seien. So seien die Pleiten im Kraftfahrzeug-Einzelhandel im ersten Halbjahr 2007 gegen den Trend gestiegen.

          Weitere Themen

          Der Visionär verdient endlich Geld

          Sebastian Thrun : Der Visionär verdient endlich Geld

          Sebastian Thrun ist Pionier des selbstfahrenden Autos und Gründer mehrerer Unternehmen. Jetzt verdient sein Start-up endlich Geld – aber anders, als er dachte.

          Viel Lärm um Tesla Video-Seite öffnen

          Protest in Grünheide : Viel Lärm um Tesla

          Der Autobauer und das Land Brandenburg haben sich auf den Kauf der Landfläche geeinigt, auf der der Konzern seine Fabrik für Elektroautos errichten will. Ein Gutachten soll nun den Kaufpreis ermitteln. Gegner des Vorhabens fordern mehr Transparenz und fürchten Umweltschäden.

          Attacke auf Angestellte

          FAZ Plus Artikel: Der Steuertipp : Attacke auf Angestellte

          Eine Änderung des Steuergesetzes könnte dazu führen, dass Leistungen wie ein Jobticket, ein überlassenes E-Bike oder Zuschüsse für die Kinderbetreuung bald voll zu versteuern sind.

          Topmeldungen

          Das Thema Grundrente sorgt wiederholt für Streit in der Koalition.

          Zeitungsbericht : Union erwägt Verschiebung der Grundrente

          Um keine Erwartungen zu hegen, die man nicht erfüllen könne: Der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Peter Weiß, denkt über eine Verschiebung der Grundrente bis Juli nach.
          Gelände getroffen: Die amerikanische Botschaft am Fluss von Tigris in Bagdad, Irak.

          Irak : Rakete trifft amerikanische Botschaft in Bagdad

          Es ist nicht der erste Raketenangriff auf amerikanische Ziele in Irak: Doch nun hat eine Rakete das Gelände der amerikanischen Botschaft in Bagdad direkt getroffen. Mindestens drei Menschen sollen verletzt worden sein.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.