https://www.faz.net/-gqe-9vntc

Tomtom-Chef Harold Goddijn : „Wagemut, Entschlossenheit und Expertise“

„Viele Manager sind entweder Leute des Handelns oder Visionäre“ – sagt Harold Goddijn. Bild: Frank Röth

Mitgründer Harold Goddijn steht seit fast zwei Jahrzehnten an der Spitze von Tomtom. Geräte zur Navigation spielen eine immer geringere Rolle, Karten werden wichtiger. Sogar Huawei greift zu.

          3 Min.

          Ein Unternehmen, das es schafft, dass sein Produkt zum Gattungsbegriff wird, hat es geschafft. Tempo steht für Papiertaschentücher, Google für die Internetsuche. Und Tomtom steht, zuvörderst in den Niederlanden, für Navigationsgeräte in Autos. Eigentlich eine großartige Sache. Aber nicht nur. Denn Tomtom und sein Mitgründer Harold Goddijn liefern den Beweis dafür, dass wirtschaftlicher Erfolg nicht für die Ewigkeit ist, dass der Erfolg genauso schnell wieder verfliegen kann, wie er gekommen ist. Und dass gewitzte Unternehmer trotzdem nicht untergehen müssen – wenn sie ihr Geschäftsmodell kräftig verändern.

          Thiemo Heeg

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Klaus Max Smolka

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Denn Tomtoms Gerät namens „Tempo“, das mobile Navi an der Windschutzscheibe, hat in Zeiten des Smartphones und immer mehr eingebauter Autoleitsysteme immer weniger eine eigene Daseinsberechtigung. Entsprechend sind die Absatz- und Umsatzzahlen in dieser Produktkategorie in einem Jahrzehnt eingebrochen. Heute erreicht das Geschäft mit den portablen GPS-Geräten weniger als ein Fünftel des damaligen Niveaus.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Etwas für jeden Geschmack: Sexpuppen im Dortmunder Bordoll.

          Sexpuppen : „Die Mädels hier sind mir lieber“

          Das Geschäft mit Sexpuppen wächst. Die Kritik daran auch – spätestens, seit ein Unternehmen lebensechte Kinderpuppen herstellt. Doch was sind das für Männer, die Puppen echten Frauen vorziehen? Ein Bordellbesuch.

          CDU-Vorsitz : Wer steht hinter den Kandidaten?

          Eine Kandidatur für den CDU-Vorsitz ist kein leichtes Unterfangen. Wer unterstützt und berät Merz, Spahn, Laschet und Röttgen im Hintergrund?