https://www.faz.net/-gqe-9tdxr

Übernahme bei Steigenberger : Eine Tempomacherin für den Konzern

Jenny Zhangs steile Karriere soll auch mit der Übernahme des Steigenberger-Konzerns nicht langsamer werden – im Gegenteil: Die Chinesin macht von Anfang an Tempo in der Hotelkette. Bild: Huazhu Group

Die Chefin des Huazhu-Konzerns, Jenny Zhang, hat den traditionsreichen deutschen Steigenberger-Konzern gekauft. Genauso wie in ihrer bisherigen, steilen Laufbahn soll es nun aufwärtsgehen – und zwar schnell.

          4 Min.

          Bescheiden kommt es daher, das Hanting-Hotel mit der Hausnummer 233 in der Shanxi-Straße. Statt einer Bar steht im Erdgeschoss eine Getränketheke zum Selbstbedienen. Bezahlen müssen Gäste elektronisch mit dem Smartphone. Auf den Zimmerchen stehen ein Holzbett und ein Waschbecken. Das Fenster ist so schmal wie eine Schießscharte. 10 Quadratmeter Fläche sollen es sein. Nichts, rein gar nichts hier erinnert an das glamouröse Leben von Jenny Zhang.

          Hendrik Ankenbrand

          Wirtschaftskorrespondent für China mit Sitz in Schanghai.

          Doch wo steht geschrieben, dass die Chefin einer Hotelkette so ärmlich aussehen muss wie die standardisierten Billigherbergen, mit denen ihr Aufstieg begann? Zumal auf dessen vorläufigen Höhepunkt es an Glamour nicht fehlt: Jenny Zhang, die 2007 Finanzchefin der Schanghaier Hotelkette Hanting wurde, diese später in Huazhu umfirmierte und zur Vorstandsvorsitzenden aufstieg, hat sich gerade eine Perle der deutschen Hotelindustrie einverleibt: die Steigenberger-Hotels und deren Muttergesellschaft Deutsche Hospitality. Sie zählen mitunter zu den allerersten Adressen in den Großstädten der Bundesrepublik.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Demonstrationen gegen ihn als Preisträger sind erst für Dienstag angekündigt: Peter Handke bei der Pressekonferenz an diesem Freitag in Stockholm.

          Peter Handke in Stockholm : Von der Rolle

          Seinem Biographen hatte er noch gesagt, er spitze vielleicht Bleistifte in der Pressekonferenz. Peter Handke weicht Fragen aus, er versucht es mit Ironie – und fällt schließlich aus der Rolle.