https://www.faz.net/-gqe-9je3y

Start-up aus dem Ruhrgebiet : Jetzt wird die Kohle cool

Drei Models in T-Shirts des Modelabels „Grubenhelden“, fotografiert in den Waschräumen der stillgelegten Zeche Auguste Victoria in Gelsenkirchen Bild: Grubenhelden

Kaum ist die letzte deutsche Zeche stillgelegt, wird Mode mit Kumpel-Kolorit zum Trend. Bald ist sie sogar auf der Fashion Week in New York zu sehen.

          6 Min.

          Aus Steinkohle kann man nicht nur Briketts formen und Koks machen, um Dampfmaschinen und Hochöfen zu befeuern. Aus der schwarzen Kohle, vor Jahrmillionen unter Druck und Hitze in der Tiefe der Erde aus versunkenen Sumpfwäldern entstanden, haben findige Techniker in der Vergangenheit auch schon Plastik, Benzin und Farben hergestellt, als Erdöl noch nicht der bevorzugte Grundstoff der chemischen Industrie war. Sogar für die Fertigung bestimmter Arzneimittel waren Nebenprodukte der Kohlenverwertung einst unverzichtbar. Aber kann man aus der Kohle – und aus der Geschichte des Bergbaus in Deutschland – auch Mode machen, die für einen Auftritt auf der glamourösen New Yorker Fashion Week taugt und damit rund um die Welt für Aufsehen sorgt?

          Sebastian Balzter

          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Genau daran versucht sich ein Start-up aus dem Ruhrgebiet, das sich den unbescheidenen Namen „Grubenhelden“ gegeben hat und das über den grünen Klee gelobt wird: Schon nach einem Jahr verlieh die mit Hochschulprofessoren und Praktikern aus der Wirtschaft besetzte Jury des Marketing-Clubs in Essen Bohm ihren Gründerpreis. Wobei die Helden im Verständnis des Gründers Matthias Bohm weniger die Modemacher von heute sind als vielmehr die Kumpel von gestern – die Bergleute, die unter Tage malocht haben, um den Treibstoff der Industrialisierung zu fördern. Von ihnen, von ihrer robusten Arbeitskleidung, mehr noch von ihrem besonderen Arbeitsethos sehen sich Bohm und seine Mitstreiter inspiriert.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+