https://www.faz.net/-gqe-abb04

Sparpläne der Deutschen Bank : Noch mehr Postbank-Filialen stehen auf der Kippe

Eine Postbank-Filiale in Frankfurt Bild: EPA

Die Deutsche Bank integriert die Postbank immer stärker in ihren Konzern. Die Marke soll erhalten bleiben – doch der neue Privatkundenchef hat weitreichende Pläne.

          5 Min.

          Die große Überraschung in den gerade vorgelegten Geschäftszahlen der Deutschen Bank im ersten Quartal war das Privatkundengeschäft. Dass die Bank ihre Gewinne in der Sparte um 90 Prozent steigern konnte, hatte niemand erwartet. Ein Schlüssel dafür liegt in dem nach langem Hin und Her 2019 gefassten Entschluss, die in mehreren Schritten schon 2012 vollständig erworbene Postbank jetzt komplett zu integrieren.

          Tim Kanning
          Redakteur in der Wirtschaft.
          Hanno Mußler
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Deren rund 17.000 Mitarbeiter müssen nun ihren Teil zum ehrgeizigen Sparprogramm beitragen, das der Vorstandsvorsitzende Christian Sewing dem größten deutschen Geldkonzern verordnet hat. Eine Milliarde Euro soll die Privatkundensparte einsparen. Das werden die Kunden nun vor allem in einer starken Ausdünnung des Filialnetzes merken.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Amazon entkommt den Fängen der EU-Kommission ein weiteres Mal.

          Steuerbeihilfeverfahren : Warum Amazon so wenig Steuern zahlt

          Der Onlinehändler Amazon hat in Europa wieder kaum Steuern gezahlt – und der Versuch der EU-Kommission, daran etwas zu ändern, ist jetzt vor Gericht gescheitert, wie zuvor schon bei Apple. Woran liegt das?

          Fahrbericht Fiat 500 E Cabrio : Schock verliebt

          Fiat baut den 500 einfach noch einmal. Jetzt aber mit Elektroantrieb, was der Lebensfreude in der Stadt arg zuträglich ist. Dann werfen wir auch noch das Dach zurück, offen gesagt: Bravo.
          Geimpft wird (fast) überall: Impfzentrum in Markkleeberg in Sachsen in einem Zelt im Saal des Rathauses

          Impfreihenfolge : Ganz oben auf der Liste

          Die Bundesländer vergeben Termine in den Impfzentren unterschiedlich. Sogar innerhalb einer Priorisierungsgruppe wird noch differenziert. Besonders ausgeklügelt ist das System in Bayern.