https://www.faz.net/-gqe-t5dq

Serie : Starke Marke

  • Aktualisiert am

Bekannt wie ein roter Frosch: Die Marke Erdal Bild: Erdal

In umkämpften Märkten wie in Nischen - starke Marken sind oft der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens. Hinter den meisten bedeutenden Marken steckt eine klare Unternehmensstrategie.

          1 Min.

          Jeder kennt sie, starke Marken wie Niederegger, Erdal, Steinway oder Interlübke. Doch nur wenige wissen, welche handelnden Personen und welche Unternehmen dahinterstehen.

          Was hat sie so erfolgreich gemacht? Welche Strategien entwickeln sie, um ihre Stärke zu bewahren? Wie erschließen sie neue Zielgruppen?

          Oft kommen die Firmen völlig ohne Werbung aus und verteidigen ihr Image mit Innovationen und Mund-zu-Mund-Propaganda.

          Die Korrespondenten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beschreiben in einer Serie eine Auswahl von bekannten Markennamen aus dem In- und Ausland.

          Weitere Themen

          VW stellt Werk in der Türkei in Frage

          FAZ Plus Artikel: Krieg in Syrien : VW stellt Werk in der Türkei in Frage

          Eigentlich war die Sache in trockenen Tüchern, nahe Izmir wollte VW sein erstes türkisches Pkw-Werk errichten. Doch weil Erdogans Truppen in Nordsyrien einmarschiert sind und dort die Kurden bekämpfen, wachsen die Zweifel an der Standortentscheidung.

          Topmeldungen

          DFB und Likes von Gündogan/Can : Nicht viel gelernt

          Die Nationalspieler Gündogan und Can können mit der Rücknahme ihrer Likes für den türkischen Soldatengruß eines Fußballkumpels die politische Diskussion nicht stoppen. Der DFB versucht abermals Schadenbegrenzung durch Schweigen und Beschwichtigen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.