https://www.faz.net/-gqe-9rlzu

F.A.Z. exklusiv : Scheidender Thyssen-Krupp-Chef erwartet Millionenbetrag

Eine millionenschwere Auszahlung von Thyssen Krupp ist für ihn hochwahrscheinlich: Guido Kerkhoff. Bild: AFP

Nach nur 14 Monaten muss Guido Kerkhoff den Chefposten räumen. Doch vor seinem anstehenden Rauswurf verhandelt der Thyssen-Krupp-Vorstandsvorsitzende über eine Auszahlung in Millionenhöhe.

          3 Min.

          Dem vor dem Rauswurf stehenden Thyssen-Krupp-Chef winkt zum Abschied eine Millionenzahlung. Vorstandsvorsitzender Guido Kerkhoff verhandelt schon über die Modalitäten seines Abgangs, wobei es unter anderem um die Auszahlung zweier jährlicher Festgehälter und eines Teils der variablen Komponenten geht.

          Klaus Max Smolka

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Helmut Bünder

          Wirtschaftskorrespondent in Düsseldorf.

          Das berichten mehrere mit dem Vorgang vertraute Personen. Der Aufsichtsrat will das Auszahlungspaket und die Vertragsaufhebung möglichst rasch beschließen, um den Führungswechsel zu besiegeln. „Das ist eine Frage von Tagen“, hieß es. Möglicher Termin sei Sonntag, aber das hänge vom Verlauf der Gespräche ab.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung

          : blackweek20

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

           Der Sarg des getöteten Wissenschaftlers am Sonntag in der iranischen Stadt Mashhad

          Mord an Atomwissenschaftler : Ein Stich ins iranische Herz

          Der „Vater“ des iranischen Atomprogramms wird Opfer eines Anschlags. Kaum jemand zweifelt daran, dass Israel dahinter steckt. Das Attentat ist auch ein Fingerzeig für Joe Biden und seinen Umgang mit Iran.
          Hier soll Impfstoff abgefüllt werden: im Werk des Impfstoffherstellers IDT Biologika in Dessau-Roßlau

          Wer? Wann? Wo? : Was Sie über die Corona-Impfung wissen müssen

          Bald soll es losgehen mit der Impfung: Kann man sich aussuchen, welchen Impfstoff man bekommt? Wie wirken mRNA-Vakzine? Was ist mit Nebenwirkungen? Und muss man sich aktiv um einen Impftermin kümmern? Die wichtigsten Fragen und Antworten.