https://www.faz.net/-gqi
Stift und Chef: Per Ledermann in der Zentrale in Ahrensburg. Hier schlägt das Herz des Unternehmens seit dem Umzug aus Hamburg im Jahr 1970.

Unternehmergespräch : „Der Trend zum Tattoo wird zunehmen“

Ein Schnurrbart mit Edding hält lange, das wissen viele nur zu gut. Noch unvergänglicher wird die neue Geschäftsidee der Norddeutschen sein – die erste Tattootinte made by Edding.
Bill Franke

Indigo Partners : Herr der großen Flugzeugaufträge

Bill Franke ist über 80 Jahre alt und groß im Geschäft. Über seine Gesellschaft Indigo Partners prägt er mit Riesenordern für sein Netz an Billigfliegern den Wandel der Branche mit.
Eine Mitarbeiterin der Impfstoffproduktion in Marburg

KI und Big Data : Die Revolution der Pharmawelt

Digitale Technologien wie Künstliche Intelligenz und Big Data verändern die Arzneimittelforschung massiv – und bieten Mitarbeitern dabei ganz neue Perspektiven. Ein Blick in die neue Welt der Pharmaindustrie.

Wirtschaft und Virusvariante : Ein harter Schlag für Südafrika

Für Südafrika ist es ein Balanceakt: Bei einem neuen harten Lockdown drohen Unruhen, eine Impfpflicht lässt sich aber nur schwer einführen. Doch mancher wundert sich über die Wucht der internationalen Reaktionen.

Ampel-Pläne : Die große Wachstumsleere

Ein deutsches Amazon oder Google? Mit den Plänen der Ampel wird das schwierig. Was die „umfassende Start-up-Strategie“ von denen früherer Bundesregierungen unterscheiden soll, ist offen. Wie soll die deutsche Wirtschaft dann wachsen?

Soziales im Koalitionsvertrag : Die Handschrift der SPD

Die Ampel sollte stabiler Beschäftigung Vorrang geben, Sozialausgaben zügeln und mehr auf zielgenauen Umbau als auf Ausbau des Sozialstaates setzen. Mit ungedeckten Schecks erreicht sie wenig für die soziale Sicherheit.

FDP in der Ampelkoalition : Gelb regiert das Geld

Christian Lindner hat sich auf das Finanzministerium vorbereitet. Doch das sind Trockenübungen. Im Dezember geht‘s ins Wasser. Dann muss er zeigen, dass er schwimmen kann – in bewegter See.

Koalitionsvertrag der Ampel : Vor dem Realitätscheck

Die Politik der Ampel wird an ihren Taten gemessen werden. Da droht in der Wirtschafts- wie in der Finanzpolitik Enttäuschung.

GE und Toshiba : Das totgesagte Konglomerat

In der Wirtschaft sind vor allem Tempo und Veränderung gefragt. Haben Mischkonzerne noch eine Zukunft?

Verbrechenswelle in den USA : Auf Raubzug im Kaufhaus

Eine Welle an Diebstählen erschüttert den amerikanischen Einzelhandel. Die Täter werden immer dreister – und tauchen oft in großen Gruppen auf. Was kann man gegen sie tun?

Seite 8/51

  • Cyberverbrecher verdienen hunderte Millionen im Jahr, sind professionell organisiert und bleiben meist unerkannt.

    Schattenwirtschaft im Darknet : Die digitale Unterwelt

    Sie bedrohen Unternehmen, Länder und zahllose Internetnutzer. Doch wer glaubt, Cyberkriminelle arbeiteten allein, der täuscht sich: Im Darknet hat sich eine Branche mit eigenen Wirtschaftszweigen entwickelt. Ein Einblick.
  • Geimpft oder nicht? Arbeitgeber sollen ihre Mitarbeiter das bald fragen dürfen.

    Gesetzentwurf : Beschäftigte sollen Impfstatus offenlegen müssen

    Unternehmen fordern dringend einen Auskunftsanspruch über den Impfstatus ihrer Mitarbeiter. Der SPD-Arbeitsminister kommt dem nun nach. Auch die Homeoffice-Pflicht soll zurückkehren – und an allen Arbeitsplätzen 3 G gelten.
  • Statt 5G-Masten ist das wahre Problem ein ganz anderes.

    Digitalisierung : Es scheitert an Banalitäten

    Alle Welt redet von Glasfaser und 5G. Viel wichtiger ist aber, dass Onlineanwendungen auch nutzerfreundlich sind. Der Staat ist in dieser Hinsicht nicht gerade Vorreiter.
  • KKR-Mitgründer Henry Kravis (links) und George Roberts

    Finanzinvestoren : Die alte Private-Equity-Garde tritt ab

    Rubenstein, Kravis, Roberts: Pioniere der Beteiligungsbranche ziehen sich aus dem Tagesgeschäft zurück. Manche von ihnen werden philosophisch – oder gar melancholisch. Das verändert die Szene.
  • Licht-Zeichen: Parcours im Christmas-Garden am Waldstadion

    „Es hagelt Absagen“ : Weihnachtsfeiern vor dem Aus

    Weihnachtsfeiern von Unternehmen stehen auch in diesem Jahr unter keinem guten Stern. Denn auch Veranstaltungen unter strengen Hygieneregeln sind offenbar für viele Firmen nicht organisierbar.
  • Die vier alten Fabrikschlote am Mittellandkanal sind das Symbol des VW-Standorts Wolfsburg. Die Stadt entstand um die Werke des Autoherstellers herum.

    Wolfsburg und VW : Angst in der Autostadt

    Kein anderer Ort in Deutschland hängt so stark von einem Konzern ab wie Wolfsburg von VW. Corona, Halbleitermangel und Umbrüche im Konzern sorgen für Unruhe und Unsicherheit. Aber es gibt auch Hoffnung.
  • Vor dem Bundestags-Untersuchungsausschusses zum Bilanzskandal Wirecard mussten sich auch die Wirtschaftsprüfer von EY rechtfertigen.

    Brisanter Report : Es wird eng für EY

    Ein bislang vom Bundestag für geheim erklärter Bericht über die Versäumnisse bei der Bilanzprüfung von Wirecard könnte die Vorwürfe gegen EY untermauern. Kläger werden ermuntert, gegen die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft vor Gericht zu ziehen