https://www.faz.net/-gqi
Firmen sehen steigende Gefahr durch Cyberattacken

Immer mehr Cyberangriffe : Wer nicht hören will

Hackerangriffe verursachen immer höhere Schäden. Das ist dramatisch, aber neu ist es nicht. Die Verantwortlichen haben das Problem auch längst erkannt – häufig sind nur die eigenen Mitarbeiter das Problem.

Immer mehr Cyberangriffe : Wer nicht hören will

Hackerangriffe verursachen immer höhere Schäden. Das ist dramatisch, aber neu ist es nicht. Die Verantwortlichen haben das Problem auch längst erkannt – häufig sind nur die eigenen Mitarbeiter das Problem.

Klimakiller Zement : Das Fundament der Welt wird zum Feindbild

Die Zementindustrie verursacht sieben bis acht Prozent aller Treibhausgase: Heidelcement stößt so viel aus wie ganz Österreich. Der Emissionshandel stößt hier an seine Grenzen, das Bauen wird sicher teurer. Gibt es eine Lösung?

FlixMobility kauft Greyhound : Eine Ikone Amerikas in deutscher Hand

Mit der Erschließung des amerikanischen Fernreisemarktes wird FlixMobility für den Kapitalmarkt interessant. Ein Börsengang wäre der nächste, konsequente Schritt in dieser bemerkenswerten Unternehmensgeschichte made in Germany.

Europas Geldpolitik : Das Ende einer Ära

Mit dem Abschied Jens Weidmanns findet die Tradition der Bundesbank in der europäischen Geldpolitik sichtbar einen Abschluss. Künftig dürfte sich die EZB noch mehr der amerikanischen Vorstellung auf diesem Feld annähern.

Deutsche Bundesbank : Weidmanns Rückzug

Wer Weidmann kennt, weiß, dass seine Entscheidung nicht als Fahnenflucht zu interpretieren ist. Sondern als ein Signal der Frustration über die Entwicklung der Geldpolitik.

Energiepreise : Die Krise nach der Krise

Benzin, Öl und Gas sind extrem teuer. Das trifft die Ärmeren – und ist doch nur der Anfang.

Verschuldung der EU : Respekt für den Stabilitätspakt

So verlockend es scheint, den Stabilitätspakt zu ändern. Es wäre ein gefährlicher Schritt – zumal der Pakt seine Flexibilität bewiesen hat.

Ampel und Schuldenbremse : So darf man nicht mit der Verfassung umgehen

Natürlich sollte der Bund in den Klimaschutz investieren. Doch SPD, Grüne und FDP müssen das Grundgesetz achten. Einen verfassungswidrigen Haushalt vorzulegen, wäre ein schlechtes Aufbruchssignal.

Verhandlungen über Ampel : Die Tyrannei der Umstände

SPD, Grüne und FDP verbreiten Aufbruchstimmung. Gerade in der Wirtschafts- und Finanzpolitik aber werden sich die unterschiedlichen Ansichten der Parteien früher oder später noch Bahn brechen.
Taschen von Louis Vuitton

Gucci, Louis Vuitton & Co. : Luxus lief schon mal besser

Mode, Leder und Champagner sind weltweit gefragt. Davon profitiert Frankreichs Luxusindustrie. Doch das Geschäft läuft nicht mehr ganz so rund wie noch im Sommer.
Lieber was Eigenes: Ein Einwohner von Wuhan erhält eine Impfung mit dem chinesischen Sinopharm-Vakzin.

Impfstoffe : China bremst BioNTech aus

Die Verhandlungen liefen bereits, man war zuversichtlich. Eine Milliarde Impfstoffdosen im Jahr wollte das Unternehmen auf dem größten Markt der Welt verkaufen. Doch daraus wird wohl nichts.

Seite 6/51

  • Machen Druck: Wolf Matthias Mang (links) mit Oechsler-Chef Claudius Kozlik am Firmensitz in Ansbach, wo eine der global größten 3-D-Druckerflotten steht

    Hidden Champion Oechsler : Das Paradies für 3-D-Drucker spricht fränkisch

    Der Hidden Champion Oechsler hat den Autofahreralltag einst revolutionär verändert. Und auch mit einer Zukunftstechnologie ist er weiter als viele andere. Das Unternehmen verfügt über eine der größten 3-D-Druckerflotten der Welt.
  • Rücktritt von Sebastian Kurz : Anzeigenregen für Österreichs Boulevard

    Die Regierung in Wien füttert vor allem Gratismedien mit öffentlichen Geldern und bringt sich damit in Korruptionsnähe. Sebastian Kurz war aber nicht der erste Kanzler, dem Werbeanzeigen zu schaffen machen. Andere Chefredakteure kritisieren die Vorgänge.
  • Torsten Müller-Ötvös sitzt am Steuer eines Rolls-Royce

    Rolls-Royce-Chef im Porträt : Vorkämpfer für Luxusstromer

    Rolls-Royce setzt jetzt auch auf Elektroantrieb. Vorstandschef Torsten Müller-Ötvös spricht vom wichtigsten Tag in der Geschichte der Luxusautomarke – und erzählt, wer sich überhaupt einen Rolls kauft.
  • Besucher auf dem Tesla-Gelände in Grünheide

    9000 Besucher in Grünheide : „Guck mal, Mama, ein Tesla“

    Riesenrad, Luftballons, Bühnen und Essensstände: Tesla buhlt mit viel Aufwand um die Gunst der Anwohner in Grünheide. Selbst Elon Musk kommt zu Besuch. Doch manche Nachbarn beschweren sich stattdessen über den Verkehr.
  • Kein Verhüllungsverbot: Der Arc de Triomphe bekommt im September ein Kleid auf Zeit.

    Textilhersteller aus NRW : Der Stoff für den Triumphbogen

    Ein deutscher Mittelständler arbeitet seit vielen Jahren mit Christo zusammen, so auch für die Verhüllung des Arc de Triomphe. Ein Unternehmensporträt.
  • So nicht! Proteste von Gorillas-Fahrern am Mittwoch in Berlin

    Fortwährende Proteste : Gorillas auf Abwegen

    Die Proteste der Kuriere des Lebensmittel-Lieferdienstes hören nicht auf. Nun hat Gorillas angefangen, Protestierende zu entlassen. Deutschlands am schnellsten gewachsenes Start-up muss sich fragen, wie es weitergeht.