https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/
Eine Kundgebung für Abtreibungsrechte vor dem Weißen Haus: nach dem Urteil des Supreme Courts hat sich die Debatte längst nicht beruhigt.

Indiana : Unternehmen machen gegen Abtreibungsgesetz mobil

Die Verschärfung von Abtreibungsregeln in den USA sorgt für zunehmende Kritik aus der Wirtschaft. Indiana hat als einer der ersten Staaten ein neues Gesetz auf den Weg gebracht. Jetzt spricht der Pharmakonzern Eli Lilly eine Drohung aus.
Masayoshi Son

Tech-Konzern Softbank : 23 Milliarden Euro an Schande

Softbank-Gründer Masayoshi Son schämt sich: Seine Beteiligungsgesellschaft macht 23 Milliarden Euro Verlust. Son will nun drastisch sparen.
Passend zum Herbst sollen die neuen Corona-Vakzine verfügbar sein.

Biontech : Im Oktober kommt der neue Corona-Impfstoff

Der Mainzer Produzent Biontech will an Omikron angepasste Corona-Vakzine „rechtzeitig“ zur Booster-Saison im Herbst zur Verfügung stellen. Konkurrent Moderna hat ähnliche Pläne.

Ratingagenturen : EZB muss für Wettbewerb sorgen

S&P, Moody’s und Fitch haben einen Marktanteil von mehr als 90 Prozent. Entsprechend hohe Gebühren können sie verlangen. Das schreckt viele Unternehmen ab.

Deutsche Wirtschaft : Das chinesische Risiko

Die Zuspitzung des Konflikts um Taiwan zeigt: Deutsche Unternehmen können sich nicht mehr auf ihren wichtigsten Markt verlassen. Dieses Risiko müssen sie einkalkulieren.

Infektionsschutzgesetz : Verquaste Maskenregel

Karl Lauterbach ist schnelle Genesung zu wünschen. Auch seinen Gesetzentwurf wird er noch an vielen Stellen heilen müssen.

Gaskrise : Schluss mit der Halbherzigkeit

Während Russland Städte bombardiert, Menschen umbringt und Weizenfelder abfackelt, füllt Deutschland Putins Kriegskasse. Dabei ginge es auch ohne Russlands Gas.

Klimawandel-Klagen : Das Recht gilt weiterhin

Die Zahl der Klimaklagen nimmt zu. Doch aus den Bedrohungen durch den Klimawandel lässt sich kein Notstandsrecht ableiten. Innovative Klimaurteile und richterliche Zurückhaltung müssen indes kein Widerspruch sein.

Rentenpolitik : Boomerlücken

Aktuelle Daten bestätigen den rentenpolitischen Handlungsbedarf. Die Ampelkoalition wird dem nicht gerecht. Wo bleibt ihr Mut?

Weniger Gas : Dass die Industrie die Krise meistert, ist nicht sicher

Der Krieg, so kalt das klingt, verschafft Amerikanern und Chinesen Wettbewerbsvorteile, und das womöglich auf lange Zeit. Die Gefahr ist real, dass es in Deutschland nicht immer „joot“ gehen wird.

Streit um Siemens-Turbine : Putins Spiel

Der Bundeskanzler hat die umstrittene Gas-Turbine in Augenschein genommen. Nur: Wie weit will er gehen? Putin wird er nur durch Taten beeindrucken.
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) berührt eine Turbine der Nord Stream 1-Pipeline bei einem Besuch am 3. August 2022 im Werk von Siemens Energy.

Gaskrise : Nord-Stream-Turbine noch immer bei Siemens Energy

Die Turbine für die Gasleitung Nord Stream 1 befindet sich noch in Deutschland. Die Diskussion, wie sie verschifft werden kann, steht laut Energy-Chef Christian Bruch noch aus. Der Energiekonzern schrieb im zweiten Quartal rote Zahlen.

Seite 5/51

  • Ulrich Körner

    Credit Suisse : Der deutsche Retter

    Ulrich Körner soll der skandalgeplagten Großbank auf die Füße helfen. Ist der gebürtige Freiburger der richtige Mann für diesen Höllenjob?
  • Diess-Nachfolger: Oliver Blume

    Volkswagen und Porsche : Die Familie will es so

    Die Unternehmerdynastie, die Volkswagen regiert, hat einen neuen Chef gekürt. Oliver Blume folgt auf Herbert Diess. Sein erster Auftrag: der Mega-Börsengang von Porsche. Doch es gibt Probleme.
  • Beliebter Käse aus Italien: Grana Padano – wo die Franzosen eingekauft haben – und Parmigiano Reggiano sind italienische Exportschlager.

    Parmesan : Italiens Hartkäse wird französisch

    Der weltgrößte Milchproduzent Lactalis, auch in Deutschland bekannt für Marken wie Mozzarella von Galbani oder Schnittkäse von Leerdammer, setzt in Italien seine Einkaufstour fort – eine durchaus heikle Angelegenheit.