https://www.faz.net/-gqi
Taschen von Louis Vuitton

Gucci, Louis Vuitton & Co. : Luxus lief schon mal besser

Mode, Leder und Champagner sind weltweit gefragt. Davon profitiert Frankreichs Luxusindustrie. Doch das Geschäft läuft nicht mehr ganz so rund wie noch im Sommer.
Lieber was Eigenes: Ein Einwohner von Wuhan erhält eine Impfung mit dem chinesischen Sinopharm-Vakzin.

Impfstoffe : China bremst BioNTech aus

Die Verhandlungen liefen bereits, man war zuversichtlich. Eine Milliarde Impfstoffdosen im Jahr wollte das Unternehmen auf dem größten Markt der Welt verkaufen. Doch daraus wird wohl nichts.

FlixMobility kauft Greyhound : Windhundverfahren

Mit der Erschließung des amerikanischen Fernreisemarktes wird FlixMobility für den Kapitalmarkt interessant. Ein Börsengang wäre der nächste, konsequente Schritt in dieser bemerkenswerten Unternehmensgeschichte made in Germany.

Europas Geldpolitik : Das Ende einer Ära

Mit dem Abschied Jens Weidmanns findet die Tradition der Bundesbank in der europäischen Geldpolitik sichtbar einen Abschluss. Künftig dürfte sich die EZB noch mehr der amerikanischen Vorstellung auf diesem Feld annähern.

Deutsche Bundesbank : Weidmanns Rückzug

Wer Weidmann kennt, weiß, dass seine Entscheidung nicht als Fahnenflucht zu interpretieren ist. Sondern als ein Signal der Frustration über die Entwicklung der Geldpolitik.

Energiepreise : Die Krise nach der Krise

Benzin, Öl und Gas sind extrem teuer. Das trifft die Ärmeren – und ist doch nur der Anfang.

Verschuldung der EU : Respekt für den Stabilitätspakt

So verlockend es scheint, den Stabilitätspakt zu ändern. Es wäre ein gefährlicher Schritt – zumal der Pakt seine Flexibilität bewiesen hat.

Ampel und Schuldenbremse : So darf man nicht mit der Verfassung umgehen

Natürlich sollte der Bund in den Klimaschutz investieren. Doch SPD, Grüne und FDP müssen das Grundgesetz achten. Einen verfassungswidrigen Haushalt vorzulegen, wäre ein schlechtes Aufbruchssignal.

Verhandlungen über Ampel : Die Tyrannei der Umstände

SPD, Grüne und FDP verbreiten Aufbruchstimmung. Gerade in der Wirtschafts- und Finanzpolitik aber werden sich die unterschiedlichen Ansichten der Parteien früher oder später noch Bahn brechen.
Parken am Aufsetzpunkt: Die Pandemie ließ den Luftverkehr 2020 fast vollständig zum Erliegen kommen,die Nordwestbahn wurde zum Abstellplatz.

10 Jahre Nordwest-Landebahn : Von Protest bis Corona-Parkplatz

Am 21. Oktober 2011 eröffnete Bundeskanzlerin Angela Merkel die Nordwest-Landebahn des Flughafens. In der Pandemie wurde die Piste zeitweise zum Parkplatz für Flugzeuge, die nicht mehr gebraucht wurden.

Seite 15/51

  • Wirksam auch bei jüngeren Kindern: der Impfstoff von BioNTech/Pfizer

    Unternehmen teilt mit : BioNTech erklärt Impfung für Kinder als wirksam und sicher

    BioNTech und Pfizer wollen nach positiven Studienergebnissen schnellstmöglich die Zulassung ihres Covid-19-Impfstoffs zum Einsatz bei Kindern beantragen. In der entscheidenden Studie mit Fünf- bis Elfjährigen sei der Impfstoff gut vertragen worden und habe eine starke Immunantwort erzeugt.
  • Die mobile Arztpraxis „Medibus“ bei der offiziellen Vorstellung

    Der Medibus der Bahn : Die rollende Arztpraxis

    Außen Linienbus, innen Hightech – so bewirbt die Deutsche Bahn ihre mobile Arztpraxis namens Medibus. Das Interesse daran wächst.
  • Bernd Osterloh sagt als Zeuge aus.

    Untreue-Prozess : Osterloh verneint Einfluss auf Gehälter

    Ein Strafprozess geht der Frage nach, ob bei Volkswagen jahrelang überzogene Vergütungen an ranghohe Betriebsräte flossen. Der langjährige Betriebsratschef Bernd Osterloh sagt, er habe auf höher dotierte Management-Positionen verzichtet.
  • Im Fernsehen, wie hier beim letzten Triell, traten die Kandidaten mit offenem Visier an. Im Netz wird aus dem Hinterhalt geschossen.

    TV-Triell : Insel der Glückseligen

    Zukunft der EU? Halbleitermangel? Digitalisierung Deutschlands? Um langfristig zentrale wirtschaftliche und wirtschaftspolitische Fragen drückte sich auch dieser Fernseh-Wettstreit herum. Schade.
  • Neue Risiken: Der VW-Dieselskandal und weitere Affären setzen D&O-Versicherer unter Druck.

    Manager-Haftpflicht : Notbremse auf freier Strecke

    In kaum einer Sparte steigen die Prämien so rasant wie in der Managerhaftpflicht. D&O-Versicherer stehen unter Druck. Makler und Unternehmen beklagen den plötzlichen Rückzug der Branche.
  • Was bedeutet dieser Blick? Hundepsychologen können helfen.

    Depressive Hunde : Wenn Bruno auf die Couch muss

    Schweißpfoten und eingezogener Schwanz: Auch Hunde haben Ängste. Wird es zu schlimm, können sie zum Psychotherapeuten.
  • Maximilian Schulz in seiner Wohnung

    Studium als Rollstuhlfahrer : „Mir war immer egal, wenn Leute glotzen“

    Maximilian Schulz aus München über sein Studium im Rollstuhl, selbstverordnete Quarantäne, eine schlimme Phase in seinem Leben, nette und böse Mitmenschen, das nervende Thema Krankheit und warum ihn Impfgegner rasend machen.
  • Daimler hat gegen mehrere Mercedes-Fahrer vor dem Bundesgerichtshof gewonnen.

    Klagen gegen Daimler : Quo vadis Thermofenster?

    Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs fragen sich Mercedes-Dieselfahrer, wie es weitergeht. Mancher wird mit seiner Klage zurückziehen, andere hoffen nun noch mehr auf die Verbraucherschützer. Ein Überblick.
  • Ein nicht fertiggestellter Gebäudekomplex von Evergrande in Luoyang

    Immobilienkonzern in Not : Chinas Evergrande-Moment

    Bricht der Immobilienkonzern Evergrande zusammen, droht eine Kettenreaktion. Der Fall hat Xi Jinping in seinem Glauben bestärkt, dass mit freier Marktwirtschaft die Zukunft nicht zu gewinnen ist.
  • Im Herzen der Fabrik: Der Reinraum der neuen Chip-Fabrik von Infineon im österreichischen Villach.

    Neues Chip-Werk : „Es könnte gar nicht besser für uns laufen“

    Mitten in der globalen Chip-Krise hat Infineon im österreichischen Villach sein neues Halbleiter-Werk eröffnet. Künftig sollen dort jährlich Chips im Wert von rund 2 Milliarden Euro gefertigt werden. Ein Besuch.
  • Der Kreml streitet jede Verbindung zur „Wagner-Gruppe“ ab.

    „Gruppe Wagner“ : Das Söldner-Unternehmen, das es nicht gibt

    Wer steckt hinter den russischen Kämpfern, von denen nun im Zusammenhang mit dem Mali-Einsatz auch der Bundeswehr die Rede ist? Alles deutet auf einen Geschäftsmann, den sie „Putins Koch“ nennen.
  • Beschäftigte des Airbus-Werkes in Finkenwerder protestieren gegen die geplante Umstrukturierung

    „Lassen uns nicht zerschlagen“ : Warnstreik bei Airbus und Aerotec

    Seit der Ankündigung von Airbus-Chef Faury, dass Teile von Airbus Operations und Premium Aerotec in einer neuen Tochter aufgehen sollen, fürchten viele Mitarbeiter um ihren Job. Mehr als 10.000 von ihnen streiken heute deshalb.
  • Zwei Fahrzeuge stehen an einer Ladesäule für E-Autos in Magdeburg.

    Elektromobilität : An Ladesäulen muss Kartenzahlung möglich sein

    Fürs Stromtanken brauchen Autofahrer bisher oft spezielle Apps und Kundenkarten. Von Juli 2023 an reicht dafür die Debit- oder Kreditkarte – ältere Ladesäulen müssen aber nicht umgerüstet werden. Kritik kommt aus der Autobranche.