https://www.faz.net/-gqi
Großbuchstaben bilden in dem Schaufenster eines geschlossenen Reisebüros im Flughafen Dresden das Wort „Urlaub“.

Bundesgericht : Urlaubskürzung bei Kurzarbeit Null rechtens

Kurzarbeiter, die tageweise ausfallen, müssen nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts mit der anteiligen Kürzung ihres Jahresurlaubs rechnen. Ein Urteil, in einer „Frage, die höchst umstritten ist“.

Jack Dorsey : Keine Lust

Von den vielen Erklärungen für Jack Dorseys Rücktritt als Chef von Twitter ist eine besonders glaubwürdig.

Was wird aus Diess? : VW in der Schwebe

Eigentlich sollte Deutschlands größter Industriekonzern nach dem Dieselskandal gelernt haben, welche gravierenden Folgen Reputationsverluste haben.

Koalitionsvertrag : Die große Leere in der Steuerpolitik

Was kann der künftige Finanzminister Christian Lindner in der Steuerpolitik erreichen, für die Bürger, für die Unternehmen? Beim Blick in den Koalitionsvertrag fällt eine merkwürdige Unwucht auf.

Tarifabschluss : Gelungener Balanceakt im Öffentlichen Dienst

Der Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst nimmt Rücksicht auf die großen Risiken Pandemie und Inflation. Aber in einem wichtigen Punkt haben sich die Gewerkschaften verweigert.

Auflagen für Big-Tech : Ein letzter Stolperstein

Die EU drückt bei den neuen Regeln für die Tech-Riesen aufs Tempo. Es ist auch höchste Zeit. Sonst muss die EU eine ganz andere heikle Debatte führen.

Generationenvertrag : Enttäuschendes Rentenkapitel

Der Interessenausgleich zwischen Jung und Alt wird oft bloß auf den Hoffnungswert rot-grün-gelber staatsverwalteter Kapitalanlage gestützt. Das ist aber fahrlässig.
Montage in Hannover: VW steht vor der Planungsrunde des Aufsichtsrats für die Investitionen der nächsten Jahre.

Deutsche Standorte : So sortiert VW die Werksbelegung neu

Der Streit um die Zukunft von VW-Konzernchef Diess bleibt weiter ungeklärt – doch bevor die Pläne für die Auslastung der verschiedenen Produktionsstätten endgültig klar sind, muss eine Lösung her. Betroffen ist unter anderem Hannover.

Seite 10/51

  • Trügerisches Idyll: Die Ukraine hat noch einen langen Weg zur grünen Energie vor sich.

    Energiewende : Die offene Stromrechnung der Ukraine

    Die Ukraine hat erneuerbare Energien bestellt, aber nicht bezahlt. Die Investoren sind sauer. Wird mit der ersten grünen Anleihe des Landes nun alles besser?
  • Insiderverdacht : McKinsey entlässt Partner

    In Amerika steht ein McKinsey-Berater unter Verdacht des illegalen Insiderhandels. 450.000 Dollar soll er damit im September verdient haben. McKinsey hat ihn wegen „groben Verstoßes“ gegen die eigenen Richtlinien entlassen.
  • Werden Andersdenkende von hier verstoßen? Der Campus der Harvard University.

    Neue Hochschule in USA : Eine Universität der Dissidenten

    An Amerikas Hochschulen fühlen sich Akademiker mit konservativen Einstellungen unerwünscht. Sie wittern eine Ideologie der Intoleranz. Daraus resultiert die Gründung einer neuen Universität in Texas. Wird sie ein Zufluchtsort für Andersdenkende?
  • Siemens-Logo auf einer Lokomotive in Oceanside, California

    Siemens-Jahreszahlen : Bilderbuchstart für Roland Busch

    Prognose viermal angehoben, Umsatz und Aufträge zweistellig gewachsen: Der neue Siemens-Chef hätte kaum besser einsteigen können. An diesem Start wird er sich messen lassen müssen.
  • Zwei einsame Dinos im Jahr 2020: Dieses Jahr sind auch am Mainzer Schillerplatz wieder mehr Narren unterwegs

    Karnevalseröffnung : Geimpft, genesen, jeck

    Die wirtschaftlichen Aussichten für Kneipen und Veranstalter zum Karnevalsbeginn sind zwar mau. Doch gefeiert wird am Rhein, so gut es geht.
  • Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender von Infineon

    Halbleitermangel : Und der Gewinner heißt Infineon

    Chips sind auf den Märkten seit Beginn der Corona-Pandemie Mangelware. Das lässt das Unternehmensergebnis von Europas größtem Hersteller Infineon kräftig steigen. Es bringt aber auch ganz neue Probleme mit sich.
  • Fit für die Zukunft? Brennstoffzellensystem von Rolls-Royce Power Systems, vorgestellt in Glasgow.

    Mit Brennstoffzellen von MTU : Grüne Rechenzentren vom Bodensee

    Rechenzentren sind CO2-Schleudern. Bislang werden sie häufig mit Dieselmotoren betrieben. Jetzt kommt aus Friedrichshafen ein erstes Angebot, das komplett ohne Emissionen auskommt.
  • Ohne Moos nix los: Eva Wunsch-Weber modernisiert die Filialen der Frankfurter Volksbank. Sie setzt auf echtes Grün und „Money Talks“

    Frankfurter Volksbank : Eine Bank wie ein Apple-Store

    Die Frankfurter Volksbank will künftig eine Plattform sein. Dafür baut sie Filialen um und bietet neue Services an. Das schließt „Money Talks“ ein. Und sie grenzt sich gegenüber Fintechs ab.