https://www.faz.net/-gqi
Einzeldosen des Corona-Impfstoffs, den der amerikanische Pharmakonzern Johnson & Johnson zurzeit in der letzten Phase testet.

Nach Krankheitsfall : Johnson & Johnson testet Corona-Impfstoff weiter

Der amerikanische Pharmakonzern musste eine Testreihe aussetzen, weil ein Proband erkrankt war. Es gebe aber „keinen Hinweis darauf, dass das Serum die Erkrankung verursacht habe“. Auch AstraZeneca darf nun Versuche in Amerika fortsetzen.
Trump beim Spatenstich mit Foxconn-Vertretern

Foxconn-Fabrik in Wisconsin : Trump und sein „achtes Weltwunder“

Amerikas Präsident inszeniert sich gerne als Retter der Industrie. Ein einstiges Vorzeigeprojekt mit Foxconn im Rostgürtel droht nun aber zu scheitern. Auf Trumps Wirtschaftspolitik wirft das ein wenig schmeichelhaftes Licht.

Facebook Dating : Zweite Welle, zweite Chance

Facebook Dating ist, weil die irische Datenschutzbehörde Einwände hatte, mit acht Monaten Verspätung in Deutschland gestartet. Die zweite Welle der Kontaktbeschränkungen könnte dem Konzern in die Hände spielen.

AVP-Insolvenz : Bange Wochen für die Apotheken

Nach der Insolvenz eines Rezeptabrechners wurden schnell Rufe nach einem staatlichen Rettungsschirm laut. Zunächst einmal ist aber das Gesundheitswesen selbst gefordert, zu helfen.

Die Hamster sind zurück : Bitte jeder nur soviel, wie er braucht!

Das RKI meldet mehr als Zehntausend Neuinfektionen an einem Tag, das Statistische Bundesamt stark zunehmende Toilettenpapier-Käufe. Nur eine dieser beiden Nachrichten sollte uns beunruhigen.

Insolventer Apothekenabrechner : Vertrauenscrash

Die Existenz Tausender Apotheken ist bedroht. Warum hat niemand kontrolliert, ob der Rezeptabrechner AVP alle Vorgaben umsetzt?

Agrarreform der EU : Systemwechsel verpasst

Die Neuausrichtung der Agrarpolitik ist nicht gelungen: Die Landwirte erhalten weiter einen Großteil ihrer Subventionen allein dafür, dass sie Landwirte sind.

Unternehmen im Existenzkampf : Nach der Pandemie

Viele Manager stecken in der Klemme: Sie unterliegen einem brachialen Spardruck und müssen gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit erhalten. Wie geht das?

Kartellklage gegen Google : Politische Spielbälle

Es dürfte Kalkül der amerikanischen Regierung sein, so kurz vor der Präsidentenwahl die lang erwartete Kartellklage gegen Google einzureichen. Dabei sind die Fragen um den Suchmaschinengiganten zu wichtig, um politisiert zu werden.

Seite 10/51

  • Sieht auch positive Corona-Effekte: Merck-Chef Stefan Oschmann

    Merck-Chef Stefan Oschmann : Schluss mit Jogginghose

    Die 107. Folge der „Wirtschaftsgespräche am Main“ ist die erste nach der Corona-Pause – und findet in der Jahrhunderthalle statt. Dort berichtet Merck-Chef Oschmann, was er aus der Krise gelernt hat.
  • Manager genießen meist ein hohes Gehalt, aber Druck von ihren Mitarbeitern, den Aktionären und dem Aufsichtsrat. Seit Neuesten sollen sie auch Sinn (“purpose“) liefern.

    Gastbeitrag : Warum Manager lügen müssen

    Profitstreben gilt vielen als ehrlos. Also geben sich Unternehmen höhere Ziele. Oder tun zumindest so. Ein Gastbeitrag.
  • Nord Stream 2: Die Arbeiten sind in vollem Gange.

    In Polen : Milliardenbußgeld gegen Gazprom verhängt

    Der Bau der Pipeline Nord Stream 2 durch die Ostsee stößt in Polen seit langem auf Protest. Jetzt verlangt die polnische Wettbewerbsbehörde vom russischen Energiekonzern Gazprom mehr als sechs Milliarden Euro.
  • Die Ressorts Finanzen und Justiz ziehen Lehren aus dem Wirecard-Skandal: Olaf Scholz und Christine Lambrecht stellen am Mittwoch ihren Plan vor.

    Reform der Finanzaufsicht : Damit kein zweites Wirecard passiert

    Einen Tag vor Beginn des Wirecard-Untersuchungsausschusses legen die SPD-Minister Scholz und Lambrecht Reformvorschläge vor. Sie sehen vor, der Finanzaufsicht Bafin mehr Kompetenzen und die Kontrolle über Prüfungen zu geben.
  • Kameras werden aufgebaut vor dem Supreme Court in Washington.

    Oracle gegen Google : Der große Software-Showdown

    Nach jahrelangem Streit treffen sich Google und Oracle vor Amerikas höchstem Gericht. Im Mittelpunkt: Das verbreitetste mobile Betriebssystem der Welt.
  • Hauke Stars sitzt nicht mehr im Vorstand der Deutschen Börse.

    Management : Frauenanteil in Dax-Vorständen gesunken

    Erstmals seit Jahren sind weniger Dax-Vorstände weiblich, die Zahl der rein männlichen Gremien steigt von sechs auf elf. Zwei Gründe sind ursächlich für diese Entwicklung.
  • Trägt die Verantwortung für bundesweiten Stellenabbau: Continental-Vorstandsvorsitzender Elmar Degenhart

    Continental-Vorstand Degenhart : „Die Krise der Autoindustrie ist gravierend“

    Der Zulieferer Continental setzt eines der härtesten Sparprogramme der Branche um. Der Vorstandsvorsitzende Elmar Degenhart verteidigt den Stellenabbau als alternativlos. Auf Zeit zu spielen sei angesichts der Lage nicht möglich.
  • SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil im Dialog bei der Stiftung Verantwortungseigentum

    „Verantwortungseigentum“ : Start-ups für Rechtsform-Revolution

    Damit wollen sie demonstrieren: Wir sind nicht auf das schnelle Geld aus. Gegenüber Familienunternehmen fühlen sich viele Gründer benachteiligt. Prominente Politiker unterstützen die Idee – es gibt aber auch starke Gegner.