https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/reiseportal-urlaubsguru-von-tiktok-und-instagram-in-den-urlaub-18041338.html

Reiseportal Urlaubsguru : Die Reiseführer auf Tiktok und Instagram

Von Unna um die Welt: die Urlaubsguru-Gründer Daniel Marx und Daniel Krahn Bild: Urlaubsguru

Urlaubsguru entstand nachts auf einem Balkon in Unna. Vor zehn Jahren brachen zwei Gründer auf, um einiges anders zu machen als der Rest der Reisebranche.

          4 Min.

          Ein „Geheimparadies in Spanien abseits von Mallorca und Co.“ sei die Costa de la Luz. Wer es im Urlaub lauter mag, bekommt indes „XXL-Unterhaltung und Sportprogramm“ im Club auf Rhodos. Und als Gegenkonzept zum Sorglos-in-die-Ferne-Schweifen steht das „erste Passiv-Energie-Hotel Tirols“. So redet und schreibt ein Unternehmen mit Sitz gegenüber dem Dortmunder Flughafen über Urlaub – nicht in Reisekatalogen, sondern auf Onlineplattformen von Facebook und Youtube bis Instagram und Tiktok.

          Timo Kotowski
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Vor genau zehn Jahren haben Daniel Krahn und Daniel Marx – intern „Daniel und Daniel“ genannt – mit Urlaubsguru ihr Start-up gegründet. Das Ziel: beim Thema Reisebuchung einiges anders zu machen als der Rest der Branche. „Reisen ist vor allem ein Kommunikationsthema, wir sind die passende Social-Media-Marke dazu“, sagt Krahn.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Archivbild von 1968: Streikende Arbeiter und Mitglieder der CGT-Gewerkschaft in der Werkhalle von Renault in Boulogne-Billancourt

          Aktienmärkte : Eine neue Ära bricht an

          Ist das Zeitalter der Globalisierung und strukturell steigender Aktienmärkte vorbei? Viele Strategen gehen davon aus. Nur über die Tragweite gegen die Meinungen auseinander.