https://www.faz.net/-gqe-9byqu

PSA-Vorstandschef im Porträt : Die Methode Tavares

Carlos Tavares hat den PSA-Marken Effizienz beigebracht – jetzt hat er das gleiche mit Opel vor. Bild: AFP

Der Franco-Portugiese regiert im PSA-Konzern durch. Er hat eine Rechtfertigung: Bei den Marken Peugeot, Citroën und DS funktioniert seine Strategie – und Opel bekommt das nun zu spüren.

          3 Min.

          Anfang der Woche war Carlos Tavares kurz in Marokko. Er besichtigte ein Technikzentrum in Casablanca, stattete einigen Händlern Höflichkeitsbesuche ab und schaute im PSA-Werk in der Küstenstadt Kénitra nach dem Rechten, das im nächsten Jahr die Produktion beginnt. 24 Stunden später war er wieder abgereist.

          Christian Schubert

          Wirtschaftskorrespondent in Paris.

          Der Vorstandsvorsitzende des französischen Autoherstellers PSA Peugeot Citroën liebt solche Blitzausflüge, er ist ein Meister in der Mischung aus Fernsteuerung und Tuchfühlung. Je nach Bedarf tritt er entweder hinter die Kulissen und erweckt den Eindruck, dass allein die lokalen Manager die Zügel in der Hand hielten, oder er schaltet sich selbst ein, um zu zeigen, dass der Konzern diszipliniert einen Plan verfolgt. Die Methode Tavares – straffe Hand mit dem Anschein der Dezentralisierung – findet auch in Deutschland Anwendung: Im Umgang mit den Gewerkschaften überlässt er die Kontakte weitgehend dem Opel-Management. „Wir sind noch dabei, diese Mitbestimmung im deutschen Stil zu lernen“, sagte Tavares gegenüber deutschen Journalisten im Mai. Im Fall von Opel heißt das: Aus Paris kommen die strategischen Anweisungen, doch sobald es um Details geht, ist Opel-Chef Michael Lohscheller zuständig.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Die neue Nummer Zwei im Staat: Kamala Harris

          Kamala Harris : Vizepräsidentin in Turnschuhen

          Die Stellvertreterin des Präsidenten leitet eine neue Ära ein: als erste Frau und erste Schwarze in ihrem Amt. In der Politik Joe Bidens wird Kamala Harris eine wichtige Rolle spielen.