https://www.faz.net/-gqe-9em4b

Starkicker wird Geschäftsmann : Die Lahm-Connection

Espresso statt Fußball: Philipp Lahm vor dem Büro seiner Stiftung in München Bild: Jan Roeder

Weltmeister-Kapitän Philipp Lahm ist Frontmann der deutschen EM-Bewerbung gegen die Türkei. Doch vor allem betätigt sich der ehemalige Starkicker als Geschäftsmann mit einer Holding.

          3 Min.

          Anfang nächster Woche geht Philipp Lahm ins Trainingslager. Nicht zum Fußballspielen. Die Zeiten sind für ihn vorbei. Der Weltmeister, ehemalige Kapitän und Ehrenspielführer der Nationalmannschaft wird in der Nähe von Genf mit seinen Leuten in einem Landhotel Quartier beziehen.

          Michael Ashelm

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Dort will der kleine Kreis des deutschen Bewerbungsteams für die Europameisterschaft 2024 die Vorbereitungen für die entscheidende Präsentation treffen, damit am Donnerstag die Mehrheit im Vorstand des europäischen Fußballverbandes für Deutschland stimmt. Einziger Gegenkandidat ist die Türkei – aufgrund der politischen Lage ein brisantes Duell.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Autor demokratiefeindlicher Texte: Carsten Rentzing in seinem Büro in Dresden 2015

          Sächsischer Landesbischof : Ein Verschweiger vor dem Herrn

          Sachsens Landesbischof Carsten Rentzing ist zurückgetreten. Als Student hatte er für eine nationalistische Zeitschrift geschrieben. Die unübersichtlichen Vorgänge sorgen für Unruhe in der evangelischen Kirche.