https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/parmesan-italiens-hartkaese-wird-franzoesisch-18200939.html

Parmesan : Italiens Hartkäse wird französisch

Beliebter Käse aus Italien: Grana Padano – wo die Franzosen eingekauft haben – und Parmigiano Reggiano sind italienische Exportschlager. Bild: Lucas Wahl

Der weltgrößte Milchproduzent Lactalis, auch in Deutschland bekannt für Marken wie Mozzarella von Galbani oder Schnittkäse von Leerdammer, setzt in Italien seine Einkaufstour fort – eine durchaus heikle Angelegenheit.

          3 Min.

          Der französische Käse- und Milchriese Lactalis setzt seine Einkaufstour in Italien fort und übernimmt den Käsehersteller Ambrosi in Casteneldo bei Brescia. Dies gaben beide Unternehmen in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt. Damit wird nun ein führender und traditionsreicher Anbieter von Parmesan und Grana Padano, dem populären Hartkäse aus der italienischen Po-Ebene, französisch.

          Christian Schubert
          Wirtschaftskorrespondent für Italien und Griechenland.
          Niklas Záboji
          Wirtschaftskorrespondent in Paris

          Man habe sich „für ein anderes Familienunternehmen entschieden und Lactalis die zukünftige Entwicklung der Ambrosi-Käse anvertraut“, sagte der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Giuseppe Ambrosi, und ergänzte: „Diese Entscheidung ist die beste Erfolgsgarantie für die Mitarbeiter unserer Gruppe und für unsere Produkte.“ Der Lactalis-Konzern habe gezeigt, dass er den Erhalt und die Weiterentwicklung italienischer Unternehmen meistern könne.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die Aussichten auf Wirtschaftswachstum sehen für Deutschland im nächsten Jahr nicht gut aus.

          Konjunktur : Deutschland ist das Schlusslicht

          Kaum ein anderes Land im Euroraum hat derart schlechte Aussichten auf Wachstum. Vor allem ein Nachbarland eilt weit voraus.