https://www.faz.net/-gqe-9ndoc

Teuerstes Medikament der Welt : Die Einmaldosis für 2,125 Millionen Dollar

Bietet das teuerste Medikament der Welt eine Chance auf Heilung? Braeden Farrell leidet unter spinaler Muskelatrophie, der Pharmakonzern Novartis könnte für ihn eine 2,125 Millionen Dollar teure Lösung haben. Bild: obs

Novartis hat in den Vereinigten Staaten die Zulassung für die Behandlung einer seltenen Muskelkrankheit bekommen. Das teuerste Medikament wirft die Frage auf: Wie viel darf Medizin kosten?

          3 Min.

          Eine einzige Injektion kann das Leben von kleinen Kindern retten, die an einer seltenen Form des Muskelschwunds leiden. Das verspricht der Pharmakonzern Novartis. Sein Mittel Zolgensma hat nun die Zulassung durch die Aufsichtsbehörde FDA für den amerikanischen Markt bekommen. Zugleich gab Novartis bekannt, welchen Preis man für die Einmaldosis verlangt: 2,125 Millionen Dollar. Damit ist Zolgensma die mit Abstand teuerste Arznei der Welt. Sie soll noch in diesem Jahr auch in Europa zugelassen werden.

          Johannes Ritter

          Korrespondent für Politik und Wirtschaft in der Schweiz.

          Winand von Petersdorff-Campen

          Wirtschaftskorrespondent in Washington.

          Zolgensma ist der Vorbote von bis zu 20 Gentherapien, welche die amerikanische Medikamenten-Aufsicht binnen der kommenden fünf Jahre genehmigen könnte. Viele von diesen Therapien könnten den Preis von einer Million Dollar überschreiten. Die neue Richtung in der Entwicklung von Medikamenten konterkariert verzweifelte Bestrebungen des amerikanischen Kongresses, die hochschießenden Preise in den Griff zu bekommen. Die Verbilligung teurer Arzneien und Therapien gehören für Amerikaner zu den wichtigsten politischen Anliegen. Dies zeigen Umfragen übereinstimmend. Der amerikanische Kongress versucht, den Wettbewerb zu erhöhen, zum Beispiel indem er den Patentschutz lockert und den Generika-Produzenten das Geschäft erleichtert. Mit diesem regulatorischen Ansatz zielen die Politiker auf die alte Pharmawelt, in der Medikamente für eine große Gruppe von Patienten produziert wurden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Sonne entgegen: Immer mehr Rentner treiben Sport und leben länger.

          Rasch in den Ruhestand : Immer mehr Frührentner

          3,5 Millionen Menschen nehmen derzeit die Rente mit 63 in Anspruch – deutlich mehr, als von der Bundesregierung erwartet. Für die Rentenfinanzierung ist das problematisch.
          Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Düsseldorf (September 2020)

          Sucharit Bhakdi : Der bittere Mediziner

          Sucharit Bhakdi war einmal ein angesehener Professor. Heute befeuert er die Querdenker und behauptet, dass die Deutschen in einer Diktatur lebten. Ein Besuch in Kiel.
          Macbook Air, Macbook Pro und Mac Mini

          Macbook mit M1-Chip im Test : Potzblitz

          Die neuen M1-Rechner von Apple laufen nicht nur besser als gedacht, sondern sind Tempomaschinen. Geht es um die Software-Kompatibilität, gibt es eine große Überraschung.