https://www.faz.net/-gqe-9s4ju

Neue SAP-Spitze im Gespräch : „Ich hoffe, es folgen noch viele Frauen an der Spitze“

  • -Aktualisiert am

Jennifer Morgan Bild: dpa

Der Softwarekonzern SAP will in Zukunft vor allem organisch wachsen und weniger durch Zukäufe. Das neue Führungsduo im Gespräch.

          1 Min.

          Frau Morgan, Sie sind als Amerikanerin die erste Frau an der Spitze eines Dax-Unternehmens. Was bedeutet Ihnen das?

          Bernd Freytag

          Wirtschaftskorrespondent Rhein-Neckar-Saar mit Sitz in Ludwigshafen.

          Morgan: Oh, das ist ein Privileg. Ich fühle mich geehrt und freue mich, SAP repräsentieren zu dürfen. Ich hoffe, es werden noch viele Frauen an der Spitze von Unternehmen folgen, auch in Deutschland.

          Seit wann wissen Sie denn beide von ihrer Ernennung

          Klein: Tatsächlich erst seit 24 Stunden. Hasso Plattner hat uns hierher nach Amerika gebeten und uns die Neuigkeit mitgeteilt.

          Was wollen sie beide nun anders machen?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein Haus als Geldanlage: Was einmal verlockend klang, ist heute eine teure Angelegenheit.

          Geldanlage : Beton auf Pump – oder doch Aktien?

          Lange Zeit wirkten Immobilien wie eine sichere Geldquelle – das ändert sich nun. Doch sind Aktien die bessere Wahl? Wer Geld für eine größere Investition übrig hat, sollte die verschiedenen Optionen genau durchrechnen.