https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/neue-gigafactory-elon-musk-eroeffnet-seine-naechste-fabrik-in-texas-17946371.html

Neue Gigafactory : Elon Musk eröffnet seine nächste Fabrik in Texas

  • Aktualisiert am

Elon Musk macht auf Texanisch Bild: AFP

Erst Grünheide, jetzt Austin: Tesla nimmt ein weiteres Werk in Betrieb. Und Elon Musk verspricht neue Produkte.

          1 Min.

          lid. New York ⋅ Nur wenige Wochen nach dem Werk im brandenburgischen Grünheide hat Tesla seine nächste große Produktionsstätte eröffnet. Der Vorstandsvorsitzende Elon Musk hat jetzt im texanischen Austin eine weitere „Gigafactory“ offiziell in Betrieb genommen. Für Tesla ist es das zweite Autowerk auf seinem amerikanischen Heimatmarkt nach seinem Standort in Kalifornien, von dem aus ursprünglich die ganze Welt beliefert wurde.

          Neben den beiden US-Werken und dem neuen deutschen Standort hat Tesla heute auch eine Fabrik in Schanghai. Das jetzt eröffnete Werk in Austin hat mehr als eine Milliarde Dollar gekostet, Musk nannte es „die fortschrittlichste Autofabrik auf der Erde“. Tesla hat es in weniger als zwei Jahren hochgezogen, es wurde im Juli 2020 angekündigt. Das Unternehmen war damit in Austin schneller als in Deutschland, wo die Entscheidung für den Bau eines Werks im November 2019 publik wurde. Tesla hat unlängst auch seinen Hauptsitz von Kalifornien nach Austin verlagert.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Mutmaßliche Spionageaktion : China protestiert gegen Abschuss seines Ballons

          Peking wirft den Vereinigten Staaten einen Angriff auf ein ziviles Luftschiff vor. Amerika will die Trümmer nachrichtendienstlich untersuchen. Das chinesisch-amerikanische Verhältnis erreicht einen neuen Tiefpunkt.