https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/musk-und-jeff-bezos-im-wettbewerb-wer-mehr-satelliten-im-all-hat-17614918.html
Bildbeschreibung einblenden

Weltraumprojekte : Jeff Bezos im Satellitenwettbewerb mit Elon Musk

So oder so ähnlich könnte unsere Erde aussehen, wenn Jeff Bezos und Elon Musk an ihren Plänen fürs All festhalten. Bild: dpa

Vor wenigen Monaten ging es um den Kampf um die Entwicklung einer Mondlandefähre zwischen den Unternehmen von Jeff Bezos und Elon Musk. Auch heute ist der Wettbewerb um Platz 1 noch nicht gewonnen: Wer hat zuerst mehr Satelliten im All?

          2 Min.

          Elon Musk und Jeff Bezos sind derzeit die reichsten Personen der Welt. Musk, der Vorstandschef des Elektroautoherstellers Tesla, führt den Bloomberg Billionaires Index mit einem Vermögen von 335 Milliarden Dollar an, Bezos, Gründer des Onlinehändlers Amazon.com, liegt bei 193 Milliarden Dollar. Musk legt offenbar auch Wert darauf, vor Bezos zu sein, unlängst twitterte er an seine Adresse ein Emoji, das eine Silbermedaille mit der Nummer zwei darauf zeigte.

          Roland Lindner
          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Hinter dieser Stichelei steckt eine echte Rivalität. Beide Unternehmer verfolgen ehrgeizige Weltraumprojekte und kommen sich dabei häufig in die Quere. Musk führt neben Tesla auch den Raumfahrtspezialisten SpaceX, und der konkurriert mit Blue Origin, dem Unternehmen, das Bezos neben Amazon aufgebaut hat und bis heute finanziert. Sowohl SpaceX als auch Blue Origin haben sich zum Beispiel um einen prestigeträchtigen Auftrag der US-Raumfahrtbehörde NASA zur Entwicklung einer Mondlandefähre beworben. Musks Unternehmen bekam in diesem Frühjahr den Zuschlag.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Brandenburger Idylle: Gerade in ländlichen Regionen ziehen junge Frauen oft ins Elternhaus des Partners.

          Leben bei den Schwiegereltern : Idylle oder Albtraum?

          Die Idee klingt praktisch: Lass uns doch, sagt der Partner, ins Haus meiner Eltern ziehen. Unsere Autorin war skeptisch. Aber sie ließ sich überzeugen, das Lebensmodell eine Weile zu testen – und hat heute eine sehr eindeutige Haltung.
          Die Erd- und Höhlenhäuser von Peter Vetsch sind überraschend energieeffizient.

          Ungewöhnlich Wohnen : Wohnen geht auch anders

          Warum nicht mal was Neues ausprobieren? Unter der Erde oder auf dem Wasser, im Wehrturm oder Baumhaus – neun ­Wohnbeispiele, die alles andere als gewöhnlich sind.