https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/meissen-porzellan-manufaktur-entlaesst-180-mitarbeiter-11008715.html

Meissen : Porzellan-Manufaktur entlässt 180 Mitarbeiter

  • Aktualisiert am
Weltberühmt: das Meissner-Zwiebelmuster
          1 Min.

          Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Meissen mit. Als Grund für den drastischen Einschnitt wurde ein Personalüberhang von 250 Stellen angegeben. Damit nicht alle gehen müssen, verzichtet der verbleibende Rest der Belegschaft - 604 Frauen und Männer - auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Das Unternehmen mit dem Markenzeichen der Gekreuzten Schwerter sieht keine Alternative zu dem Schritt, wenngleich der Porzellan-Umsatz im ersten Halbjahr 2010 bezogen auf den Vergleichszeitraum des Vorjahres um 15 Prozent stieg.

          Die Mitarbeiter waren am Dienstagmorgen über die anstehenden betriebsbedingten Entlassungen informiert worden. Bereits im August sollen die ersten Kündigungen ausgesprochen werden. „Würden wir nichts tun, würde dem Unternehmen das Geld ausgehen“, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Christian Kurtzke. „Gäbe es eine Alternative, würden wir die wählen.“

          Die Entlassungswelle ist verbunden mit einer umfassenden Umstrukturierung des Unternehmens. Die einzelnen Geschäftsbereiche sollen stärker voneinander getrennt werden, eine Auftragsfertigung kommt neu hinzu. Er rechne damit, dass der Umsatz 2011 wieder gut 35 Millionen Euro und somit das Niveau von 2003 erreicht, sagte Kurtzke.

          Die Porzellanmanufaktur Meissen ist ein Staatsbetrieb. Alleiniger Gesellschafter ist der Freistaat Sachsen

          Weitere Themen

          Philips-Chef tritt vorzeitig ab

          Frans van Houten : Philips-Chef tritt vorzeitig ab

          Seine dritte Amtszeit wäre ohnehin bald abgelaufen: Nun aber tritt Frans van Houten vorzeitig als Vorstandsvorsitzender des Medizintechnikkonzerns Philips ab, inmitten eines groß angelegten Rückrufs von Atemgeräten.

          Topmeldungen

          Robert Habeck am 15. August 2022 in Berlin

          Habeck und die Grünen : Kriegst du nicht, Alter!

          Die Zeitenwende trifft die Grünen ins Mark. Wirtschaftsminister Robert Habeck mutet seiner Partei viel zu, dem Land auch. Wird das auf Dauer funktionieren?
          Olena Kompanez, Dorfvorsteherin von Archanhelske, mit ihrem Mann Viktor in ihrer vorübergehenden Wohnung in Krywyi Rih

          Krieg in der Ukraine : Leben in einem besetzten Dorf

          Ein kleines Dorf im Süden der Ukraine ist von Putins Truppen besetzt. Wer konnte, floh. Die wenigen, die noch da sind, leben unter einer Gewaltherrschaft. Vier Zeugen erzählen von ihrem Alltag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.