https://www.faz.net/-gqe-a67xu

Maye Musk : „In unserer Familie nimmt niemand frei“

Maye Musk ist die Mutter des Unternehmers Elon Musk. Am Donnerstag erscheint ihre Autobiographie „Eine Frau, ein Plan“. Bild: Danny Moloshok

Wer Elon Musk verstehen möchte, muss seine Mutter Maye kennen lernen. Im Interview spricht sie über Abenteuertouren in der Wüste, ihre Modelkarriere mit 70 und wie sie einst aus Armut auf Dates verzichtete.

          10 Min.

          Es war das Jahr des Elon Musk. Nachdem er lange als Großmaul gegolten und mit seltsamen Tweets auf sich aufmerksam gemacht hatte, wird er seit diesem Jahr von allen ernst genommen. Sein Elektroauto-Unternehmen Tesla wurde zum wertvollsten amerikanischen Autokonzern aller Zeiten. Endlich macht die Firma genug Gewinn, um in den amerikanischen Aktienindex S&P 500 aufgenommen zu werden. Und Musks Raumfahrt-Start-up Space X brachte zum ersten Mal Menschen ins Weltall. Wie Elon Musk tickt, versteht man besser, wenn man seine Mutter Maye kennenlernt. Am Donnerstag erscheint ihre Autobiographie „Eine Frau, ein Plan“. Sie hat nämlich selbst einiges zu erzählen: Als Zweijährige zog sie mit ihrer Familie von Kanada nach Südafrika – teils wegen der Abenteuerlust ihres Vaters, teils weil er sich mit der kanadischen Regierung angelegt hatte, deren Politik ihm zu kommunistisch erschien. Heute ist Maye Musk eines der weltweit gefragtesten Models über 70, Ernährungsberaterin und Referentin mit zwei Masterabschlüssen, das Ganze mit einem bewegten Privatleben. Die Familie Musk ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert.

          Patrick Bernau

          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Roland Lindner

          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Frau Musk, Ihr neues Buch enthält eine ziemlich schockierende Episode aus Ihrem Leben. Sie erzählen, wie Ihr Mann Sie verprügelt und Ihr Sohn Elon verzweifelt versucht, Ihnen zu helfen...

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalnyj wird am Montag aus einer Polizeistation nahe Moskau gebracht.

          Enthüllung über Putin : Nawalnyjs nächster Paukenschlag

          Kaum hat der Kreml Alexej Nawalnyj nach dessen Rückkehr weggesperrt, kommt von den Mitstreitern des Oppositionspolitikers eine neue Korruptionsenthüllung. Erstmals geht es um Präsident Wladimir Putin persönlich.
          Die neue Nummer Zwei im Staat: Kamala Harris

          Kamala Harris : Vizepräsidentin in Turnschuhen

          Die Stellvertreterin des Präsidenten leitet eine neue Ära ein: als erste Frau und erste Schwarze in ihrem Amt. In der Politik Joe Bidens wird Kamala Harris eine wichtige Rolle spielen.