https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/mariana-mazzucato-habecks-lieblingsoekonomin-18224903.html

Mariana Mazzucato : Habecks Lieblingsökonomin

  • -Aktualisiert am

Mariana Mazzucato bei der Eröffnungspressekonferenz des Berlin Energy Transition Dialogue (BETD) im März in Berlin. Bild: EPA

Mariana Mazzucato tritt für einen starken Staat ein, um große Herausforderungen zu meistern. Nicht nur Wirtschaftsminister Robert Habeck lässt sich von den Ideen der Ökonomin leiten.

          3 Min.

          Ökonomen haben es bei Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nicht leicht. Für die Gruppe von Volkswirten, die es ge­wagt hatte, die Auswirkungen eines Gasembargos in einer Studie zu berechnen, gab es eine kräftige Watsche. „Irgendwelche mathematischen Modelle“ zusammenzurechnen sei „unverantwortlich“, pol­terte Scholz bei Anne Will in der Talkshow. Das Verhältnis seines Vizekanzlers Robert Habeck (Grüne) zur Ökonomenzunft ist besser. Eine – zugegeben eher ungewöhnliche – Ökonomin hat es ihm besonders angetan: die Italoamerikanerin Mariana Mazzucato.

          Svea Junge
          Redakteurin in der Wirtschaft.

          Noch bevor Habeck sein Amt als Wirtschaftsminister antrat, nannte er Mazzu­cato im Interview mit der Frauenzeitschrift „Myself“ als eine von sieben Frauen, die sein Leben verändert hätten. Über sein erstes Treffen mit der Ökonomin auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos berichtete Habeck: „Ich hatte mich zuvor intensiv mit ihren Schriften beschäftigt, und sie gehören zu den besten. Im direkten Gespräch war die Frau eine Macht, eine Autorität, die sie lachend, fragend und mit einer lo­ckeren Selbstverständlichkeit herstellte.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Patricia Schlesinger bei einem Fototermin im Dezember 2020

          Abfindung für Schlesinger? : Schampus für alle und Boni satt

          Zur Amtsführung der zurückgetretenen RBB-Intendantin Patricia Schlesinger dringen weitere, pikante Details ans Licht. Die Frage ist, ob sie auch noch eine Abfindung erhält. Die ersten Köpfe rollen.
          In Köln: Harald Schmidt ganz entspannt und ohne Fans beim Fotoshooting mit der F.A.Z. vor drei Jahren, noch vor Corona

          Besuch in Vöhringen : Harald Schmidt kommt nach Hause

          Bei einer Soiree im schwäbischen Vöhringen kehrt der Entertainer zu seinen Wurzeln zurück. Er spricht mit den Gästen über die Zeitenwende, Corona-Maskenskandale und die Körpersprache von Robert Habeck. In was für einer Zeit leben wir?