https://www.faz.net/-gqe-a2u47

Manager weiter im Amt : Die trotzigen Herrscher von Wirecard

Wulf Matthias, über Jahre Vertrauter von Vorstandschef Markus Braun im Aufsichtsrat, beaufsichtigt noch immer die Wirecard Bank. Bild: Wirecard

Bei Wirecard wurde keineswegs jeder vom Hof gejagt, der etwas mit dem Milliarden-Betrug zu tun hatte. Im Gegenteil: Im Aufsichtsrat der Wirecard Bank ist die alte Garde weiter in Amt und Ehren. Nun könnte die Finanzaufsicht einschreiten.

          2 Min.

          Alles muss raus. Alles kommt bei Wirecard jetzt auf den Tisch. Und was Insolvenzverwalter Michael Jaffé da hervorkramt, ist gar nicht schön. Hohe Schulden, kaum Verwertbares. Der einzige Teil von Wert ist offenbar die Wirecard Bank, ein eigenständiges Institut mit Banklizenz, zu 100 Prozent Tochtergesellschaft des insolventen Mutterkonzerns. Naturgemäß sind die Bande eng, inhaltlich wie personell.

          Bettina Weiguny
          Freie Autorin in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Umso seltsamer ist es, dass sich hier noch belastete Manager halten können, während der Wirecard-Vorstand Mitte voriger Woche seine Papiere bekommen hat, das Sagen dort hat jetzt einzig Insolvenzverwalter Jaffé. In der Bank dagegen regiert im Aufsichtsrat das alte Personal, das am Aufbau des Lügengebildes Wirecard über Jahre beteiligt war, sich dumm stellte oder – im für sie günstigsten Fall – überfordert war.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Die Intensivstation der Universitätsklinik Frankfurt mit Coronapatienten im April 2020

          Anhaltend hohe Todeszahlen : Wer jetzt noch an Corona stirbt

          Noch verzeichnet Deutschland jede Woche mehr als tausend Covid-Todesfälle. Viele sterben weder im Altenheim noch auf der Intensivstation. Doch wo dann? Die Suche nach der Antwort ist kompliziert.
          Am Ende der Welt: der Checkpoint Kalanchak zur Krim

          Russlands Okkupation : Kein Wasser für die Krim

          Im Donbass wird fast täglich geschossen, um die Krim aber ist es ruhig. Welche Ziele Russland hier verfolgt, verrät ein Blick auf das Asowsche Meer. Eine Reise im Süden der Ukraine.
          Franz-Werner Haas

          CureVac-Chef Haas : Der Anwalt der mRNA

          CureVac-Chef Franz-Werner Haas brennt für die Technologie hinter dem Corona-Vakzin – dabei muss sich sein Impfstoff erst noch beweisen.