https://www.faz.net/-gqe-a05kc

Pflegenotstand : Was in der Klinik wirklich schiefläuft

Die Menge macht’s: Kein anderes Volk lässt sich so häufig im Krankenhaus behandeln wie die Deutschen. Bild: dpa

Die Krankenhäuser in Deutschland sind nicht „kaputtgespart“ worden. Sie haben auch nicht zu wenig Personal. Sondern zu viele Patienten.

          3 Min.

          Den Corona-Test haben die Krankenhäuser in Deutschland vorerst bestanden. Anders als befürchtet ist keine einzige deutsche Klinik unter der Last der Seuche zusammengebrochen, weil es auf den Intensivstationen nicht genügend Betten oder Beatmungsgeräte gegeben hätte. Nur vereinzelt kam es zu Engpässen, so dass Patienten in benachbarte Krankenhäuser verlegt werden mussten. Trotzdem hat sich der Eindruck breitgemacht, die Krankenhäuser seien nicht gut genug ausgestattet. Zu sehr sei in der Vergangenheit am Personal gespart worden, lautet der Vorwurf, weshalb Ärzte und Plegekräfte chronisch überlastet seien. Das müsse sich nach der Pandemie ändern.

          Sebastian Balzter

          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Das Ziel ist edel. Aber wie lässt es sich erreichen? Brauchen die Kliniken dafür mehr Geld? Dazu muss man wissen, dass Deutschland schon jetzt viel für seine Krankenhäuser ausgibt, knapp 100 Milliarden Euro im Jahr. Gemessen an der Bevölkerungsgröße, sind die deutschen Kliniken auch alles andere als dürftig ausgestattet. Das zeigt ein Blick in die Datenbank der Industrieländer-Organisation OECD. Deutschland steht weit vorne, wenn es beispielsweise um die Zahl der Krankenhausbetten je tausend Einwohner geht. Davon gibt es in Deutschland doppelt so viele wie in der Schweiz und sogar fast viermal so viele wie in Dänemark. Auch beim Personal sieht die Lage erst einmal komfortabel aus. In der Statistik sind alle Arbeitsverhältnisse zur besseren Vergleichbarkeit in sogenannte Vollzeit-Äquivalente umgerechnet. Deutschland kommt damit auf ziemlich genau zwei Klinikärzte je tausend Einwohner: doppelt so viele wie in den Vereinigten Staaten, aber auch deutlich mehr als etwa in den Niederlanden. Beim Pflegepersonal rangieren, gemessen an der Einwohnerzahl, die meisten anderen Staaten vor Deutschland; die Niederlande stehen indes auch hier dahinter.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Megayacht Luminosity : Lichtermehr

          Die meisten Megayachten liefert alljährlich die Azimut-Benetti-Gruppe ab. Nun überwinden die Italiener die 100-Meter-Marke und lassen Luminosity leuchten.