https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/klage-gegen-aus-fuer-den-bertelsmann-buchclub-13118053.html

Eine Million Mitglieder : Klage gegen Aus für Bertelsmanns Buchclub

  • Aktualisiert am

Klage wegen der Buchklub-Schließung Bild: ddp

Bertelsmann will seinen Buchklub im deutschsprachigen Raum schließen. Dagegen gehen Geschäftspartner des Unternehmens nun vor Gericht.

          1 Min.

          Geschäftspartner von Bertelsmann klagen vor dem Landgericht Düsseldorf gegen die geplante Schließung des Buchclubs. „Bertelsmann zerstört mit der Schließung ein 100-Millionen-Euro-Geschäft, in das wir jahrelang erheblich investiert haben“, sagte der Sprecher der Kläger, Guido Gebhard, laut einer Mitteilung. Die Kläger vertreten 244 Vertriebsunternehmen, die für den Buchclub Kunden geworben hatten. Sie beziffern den Schaden auf eine zweistellige Millionensumme, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“.

          Bertelsmann hatte im Juni angekündigt, das Buchclubgeschäft im deutschsprachigen Raum mit noch rund einer Million Mitgliedern und 52 Filialen zu schließen. Als Grund nannte das Unternehmen dabei die schwächere Geschäftsentwicklung.

          Der Vertrag der Geschäftspartner mit Bertelsmann über die Kundenwerbung sei unbefristet und unkündbar, sagte eine Sprecherin der Kläger. Die geplante Schließung verletze diesen Vertrag. Ein Bertelsmann-Sprecher sagte, der Vertrag enthalte in der Tat keine Kündigungsklausel. Da das Geschäft aber komplett aufgegeben werde, sei der Verzicht auf Kündigung aus Sicht von Bertelsmann nichtig. Der Konzern sei weiter an einem Dialog interessiert. Bisher seien Gespräche aber an Vorbedingungen der Geschäftspartner gescheitert.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Protest in Teheran am 21. September 2022 gegen den Tod von Mahsa Amini

          Proteste in Iran : Den Ajatollahs bleibt nur die Gewalt

          Die Proteste nach dem Tod der jungen Mahsa Amini nähern sich einer kritischen Masse. Aber das Regime ist weder zu Reformen noch zu Kompromissen bereit.
          Auch Brötchen werden immer teurer

          Inflation : Gekommen, um zu bleiben

          Die Inflation wurde lange unterschätzt. Jetzt droht sie zu einem hartnäckigen Phänomen zu werden. Die Geldpolitik ist gefordert – aber nicht nur sie.
          Mit Eco-Programmen mit Waschwirkung A ist man also auf der sicheren Seite.

          Markus Miele im Interview : „Zu selten im Eco-Programm“

          Wer wäscht, spült und saugt, verbraucht Energie. Dass die immer teurer wird, weiß auch Markus Miele. Im Gespräch sagt er, warum mehr Wasser gut sein kann und im Alltag noch einiges drin ist.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.