https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/jennifer-george-ist-die-koenigin-der-kettenreaktionen-16744613.html

Was tun in der Krise? : Königin der Kettenreaktionen

Jennifer George Bild: privat

Rube Goldberg war berühmt für aberwitzige und übermäßig umständliche Maschinen. Seine Enkelin Jennifer George führt sein Vermächtnis weiter – und sieht im Tüfteln an solchen Apparaten den perfekten Zeitvertreib für die Corona-Krise.

          4 Min.

          Seid ihr den ganzen Tag zu Hause? Gelangweilt? Wascht euch die Hände?“ So heißt es derzeit auf der Internetseite der Rube Goldberg Inc., und viele Menschen, die in der Corona-Krise in ihren eigenen vier Wänden festsitzen, dürften sich davon angesprochen fühlen. Mit den Fragen verbunden ist die Aufforderung, an einem Wettbewerb teilzunehmen und eine sogenannte „Rube-Goldberg-Maschine“ zu bauen.

          Roland Lindner
          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Das ist in Amerika der geläufige Begriff für einen aberwitzigen Apparat, der über eine extrem umständliche Kettenreaktion am Ende eine völlig simple Aufgabe erledigt. Namensgeber Rube Goldberg war ein Karikaturist, der mit Zeichnungen von solchen Geräten berühmt wurde. Im Deutschen spricht man auch von „Was passiert dann“-Maschinen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Proteste in China : Jetzt demonstriert der Staat seine Macht

          Die Proteste gegen die Null-Covid-Politik werden in den chinesischen Medien ignoriert. Peking setzt auf Zensur und Einschüchterung. Wie die Lage sich entwickelt, ist noch nicht abzusehen.
          Hat Microsoft hier bald ausgedient? Ein Amt in Deutschland

          Excel, Word und Teams : Droht Microsoft-Software das Aus?

          Die Software von Microsoft ist allgegenwärtig in den deutschen Büros. Doch Datenschützer würden das gern ändern. Ihre Bedenken kann der Konzern nicht ausräumen.

          Qatar-Fans sticheln gegen DFB : Was hinter den Özil-Plakaten steckt

          Beim Spiel gegen Spanien sorgen einige Zuschauer für Aufsehen: Sie halten Porträts des früheren deutschen Nationalspielers Mesut Özil in die Höhe. Das hat mit einem Vorfall aus dem Jahr 2018 zu tun.