https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/intel-us-chiphersteller-investiert-17-milliarden-euro-in-deutschland-17879159.html

Amerikanischer Chiphersteller : Intel investiert 17 Milliarden Euro in Deutschland

Intel setzt auch auf Deutschland als Produktionsstandort. Bild: Reuters

Intel baut in Magdeburg eine große Chipfabrik. Das teilte der amerikanische Konzern am Dienstag mit. Mit dem Projekt sind Milliardeninvestitionen in die Halbleiterindustrie in Deutschland verbunden.

          3 Min.

          Jetzt ist es offiziell: Intel wird in Magdeburg Chipwerke bauen. Der amerikanische Halbleitergigant kündigte am Dienstag an, 17 Milliarden Euro in seinen neuen deutschen Standort investieren zu wollen. Auch für andere europäische Ländern wie Irland, Italien und Frankreich kündigte er neue oder zusätzliche Projekte an.

          Stephan Finsterbusch
          Redakteur in der Wirtschaft.
          Roland Lindner
          Wirtschaftskorrespondent in New York.
          Hendrik Kafsack
          Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.

          Die Gesamtsumme all dieser Investitionen bezifferte er auf 33 Milliarden Euro. Auf lange Sicht könnten es nach seiner Aussage sogar 80 Milliarden Euro werden. Vorstandschef Pat Gelsinger sagte bei der Ankündigung: „Wir schreiben heute wirklich Geschichte.“ Ursula von der Leyen, die Präsidentin der EU-Kommission, bezeichnete die Investition von Intel als die „erste größere Errungenschaft“ des „Chips Act“, mit dem die Halbleiterindustrie gestärkt werden soll.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Fuschia Anne Ravena bei der Krönung zur Miss International Queen 2022 – einem Transgender-Schönheitswettbewerb

          Geschlechtsangleichung : Das Schweigen über den Sexus

          Geschlechtsangleichungen haben gravierende körperliche Folgen. Darüber muss aufgeklärt werden. Doch das Familienministerium will eine offene Debatte über Risiken verhindern.
          Reihenhäuser in Nordrhein-Westfalen

          Briefe vom Finanzamt : Was Sie zur neuen Grundsteuer jetzt wissen müssen

          Los geht es mit der neuen Besteuerung erst im Jahr 2025. Aber die Finanzämter und Gemeinden nehmen sich viel mehr Zeit, als sie den Steuerpflichtigen geben. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen zur neuen Grundsteuer.