https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/intel-expandiert-die-auftragsfertigung-17807765.html

Halbleiter : Intel auf Aufholjagd

  • Aktualisiert am

Mit der Übernahmen des israelischen Technologiekonzerns will Intel im Wettbewerb aufholen. Bild: Reuters

Mit einer Milliarden-Übernahmen in Israel stärkt Intel sein Produktionsnetzwerk

          1 Min.

          wvp. Washington ⋅ Der amerikanische Technologiekonzern Intel unterstreicht mit der Übernahme des israelischen Halbleiter-Spezialisten Tower Semiconductor seine Ambitionen, selbst ein führender Auftragsfertiger von Halbleitern zu werden. Intel gibt für die Akquisition nach eigenen Angaben 5,4 Milliarden Dollar aus. Towers ist Spezialist für analoge Halbleiter und konkurriert unter anderem mit der deutschen Infineon und Texas Instruments. Ähnlich wie die digitalen Mikroprozessoren sind auch analoge Chips in den vergangenen zwei Jahren Mangelware geworden.

          Intel hatte im vorigen Jahr eine Sparte für Auftragsfertigung mit dem Ziel aufgebaut, die eigene Fertigungstechnologie und Produktionsstätten für Dritte verfügbar zu machen, um spezielle Halbleiter nach deren Spezifikation zu bauen. Markt- und Technologieführer in diesem Metier ist die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company TSMC. Intel sieht aber offenbar Expansionsmöglichkeiten in einem Markt, dessen Größe der Konzern mit 100 Milliarden Dollar beziffert. Tower unterhält Werke in Israel, Japan, Texas und Kalifornien.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kaum Überreste: Nur wenige Gebeine der Schlacht von Waterloo konnten ausgegraben werden.

          Zermalmt für Zucker : Das grausige Ende der Gefallenen von Waterloo

          Bis heute fehlen die sterblichen Überreste der mehr als 20.000 Gefallenen von Waterloo. Forscher haben nun das zweihundert Jahre alte Rätsel um ihr Schicksal offenbar gelöst. Ihr Ergebnis schlägt auf den Magen.