https://www.faz.net/-gqe-9ih9u

Fleischersatz aus Amerika : Mit Hamburgern die Welt retten

Der „Impossible Burger“ wendet sich vor allem an Fleischliebhaber. Bild: Robyn Beck / AFP

Impossible Foods will der Menschheit das Essen von Fleisch abgewöhnen. Der Fleischersatz der Amerikaner soll bald auch nach Europa kommen – obwohl Gentechnik darin steckt.

          4 Min.

          Pat Brown hat sich passend zum Anlass angezogen. Er trägt ein weißes T-Shirt mit dem Kopf einer Kuh und einem Verbotsschild. Er will damit sagen, dass die Menschheit aufhören sollte, Rindfleisch zu essen. Nicht nur das, sondern auch Schweine-, Hühner- und jede andere Form von Fleisch.

          Roland Lindner

          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Seine Vision ist es, der Menschheit bis zum Jahr 2035 das Essen von Tierfleisch komplett abzugewöhnen, und mit dem von ihm gegründeten und geführten Unternehmen Impossible Foods aus Kalifornien will er dazu beitragen. Über diese kühnen Pläne spricht er auf einer Pressekonferenz im mexikanischen Restaurant „Border Grill“ in Las Vegas. Sein Auftritt ist Teil des offiziellen CES-Programms und eine Premiere, denn noch nie zuvor wurden auf der Elektronikmesse Lebensmittel präsentiert.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+