https://www.faz.net/-gqe-9ha67

Henkel-Chef im Gespräch : „Das Umweltbewusstsein schafft uns Vorteile“

  • -Aktualisiert am

Porträt von Hans Van Bylen. Bild: Daniel Pilar

Plastikmüll und Glyphosat? Können Hans Van Bylen nicht schrecken. Denn mit dem Henkel-Chef wird ein ausgesprochener Optimist oberster Lobbyist der deutschen Chemieindustrie.

          4 Min.

          Bilder von Inseln aus Plastikmüll, die schier endlose Debatte um das Pflanzengift Glyphosat. Und jetzt, kurz vor seinem ersten öffentlichen Auftritt, hat Bayer auch noch angekündigt, 12.000 Stellen zu streichen. Hans Van Bylen hätte durchaus Gründe, pessimistisch zu sein, schließlich ist der Henkel-Chef seit kurzem oberster Chemielobbyist in Deutschland. Als Präsident des Verbands der chemischen Industrie (VCI) vertritt er für die nächsten zwei Jahre fast 2000 Unternehmen und 460.000 Beschäftigte.

          Bernd Freytag

          Wirtschaftskorrespondent Rhein-Neckar-Saar mit Sitz in Mainz.

          Pessimismus ist keine hervorstechende Eigenschaft des 57 Jahre alten Belgiers. Van Bylen ist trotz der wachsenden politischen Unsicherheiten kein Kassandrarufer, keiner, der das Ende des Wirtschaftsstandortes prophezeit. Die deutsche Chemie- und Pharmaindustrie wird künftig von einem ausgesprochenen Mutmacher repräsentiert. Die Chemie sei Teil der Lösung vieler Probleme und bleibe deshalb eine Zukunftsindustrie, sagt er im Gespräch mit der F.A.Z.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Macbook Air, Macbook Pro und Mac Mini

          Macbook mit M1-Chip im Test : Potzblitz

          Die neuen M1-Rechner von Apple laufen nicht nur besser als gedacht, sondern sind Tempomaschinen. Geht es um die Software-Kompatibilität, gibt es eine große Überraschung.

          Rettung bei Vendée Globe : „Ich sinke. Das ist kein Witz“

          Bei der Vendée Globe sind die Seglerinnen und Segler wochenlang auf sich allein gestellt – und im Notfall doch füreinander da. Dem Franzosen Kevin Escoffier hat diese Kameradschaft nun das Leben gerettet.
          Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Düsseldorf (September 2020)

          Sucharit Bhakdi : Der bittere Mediziner

          Sucharit Bhakdi war einmal ein angesehener Professor. Heute befeuert er die Querdenker und behauptet, dass die Deutschen in einer Diktatur lebten. Ein Besuch in Kiel.