https://www.faz.net/-gqe-9eogv

Knorr-Bremse an der Börse : Wie wird man vom Sachbearbeiter zum Milliardär, Herr Thiele?

  • -Aktualisiert am

Heinz Hermann Thiele – Der Eigentümer von Knorr-Bremse AG, einer der weltweit führenden Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge, stellt sich den Fragen von Georg Meck. Bild: Jens Gyarmaty

Heinz Hermann Thiele ist einer der reichsten Deutschen. Im Interview spricht der Industrielle über seine Besessenheit vom Erfolg, den hohen Preis dafür und die Börsenpläne für seine Firma Knorr-Bremse.

          11 Min.

          Herr Thiele, Sie gehen mit 77 Jahren an die Börse. Warum?

          Georg Meck

          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Weil aufgrund meines Alters nicht damit zu rechnen ist, dass ich Knorr-Bremse, das Unternehmen, noch ewig als Eigentümer überwachen kann. Der zweite Grund ist: Es ist der Zeitpunkt gekommen, zu entscheiden, wie lange will ich die Belastung noch als Mensch tragen? Und drittens ist das Unternehmen bereit für die Börse. Die Firma hat sich darauf ein Jahr vorbereitet und verfügt über einen erfahrenen, professionellen Aufsichtsrat sowie einen sehr kompetenten Vorstand.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Düsseldorf (September 2020)

          Sucharit Bhakdi : Der bittere Mediziner

          Sucharit Bhakdi war einmal ein angesehener Professor. Heute befeuert er die Querdenker und behauptet, dass die Deutschen in einer Diktatur lebten. Ein Besuch in Kiel.

          Diplomatie mit allen Mitteln : Der Impfstoff ist Macht

          Überall entwickeln Forscher gerade Corona-Impfstoffe, sie werden auf der ganzen Welt gebraucht. Zwar geben sich Regierungen gerne generös. Doch in der Praxis verbinden viele die Verteilung des Vakzins mit politischen Interessen.