https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/gewinn-von-oelriese-exxon-bricht-um-50-prozent-ein-16159344.html

Ölriese : Exxon-Gewinn bricht um 50 Prozent ein

  • Aktualisiert am

Ein Kunde füllt an einer Tankstelle der Ölfirma ExxonMobil in Chicago Benzin in sein Auto. Bild: AFP

Besonders stark litt die Bilanz des Ölkonzerns unter dem schwachen Raffinerie-Geschäft. Die Aktie reagiert vorbörslich mit deutlichen Kursverlusten.

          1 Min.

          Der größte amerikanische Ölkonzern ExxonMobil hat zu Jahresbeginn kräftige Abstriche bei Gewinn und Umsatz machen müssen. Im ersten Quartal sank der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um 49 Prozent auf 2,4 Milliarden Dollar (2,2 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Freitag im texanischen Irving mitteilte.

          Die Erlöse fielen um sieben Prozent auf 63,6 Milliarden Dollar, obwohl die Ölproduktion um zwei Prozent auf vier Millionen Barrel (159 Liter) pro Tag anstieg.

          Die Rohölpreise hätten sich im Laufe des Quartals zwar etwas erholt, insgesamt aber deutlich niedriger als im Vorjahreszeitraum gelegen, teilte der der Konzern mit. Besonders stark litt die Bilanz unter dem schwachen Raffinerie-Geschäft, zu dem die Herstellung von Benzin, Diesel und anderen aus Rohöl und Gas gewonnenen Produkten gehört. Insgesamt fielen die Zahlen wesentlich schlechter aus als erwartet.

          Die Aktie reagierte vorbörslich zunächst mit deutlichen Kursverlusten.

          EXXON MOBIL

          -- -- (--)
          • 1T
          • 1W
          • 3M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          Zur Detailansicht

          Weitere Themen

          Benzinpreis fällt unter 1,70 Euro

          Tanken immer günstiger : Benzinpreis fällt unter 1,70 Euro

          Für Autofahrer gibt es im Moment eine günstige Entwicklung: Die Preise für Super und Diesel sinken. Nach Zeiten mit Kraftstoff für mehr als 2 Euro je Liter ist das für viele eine willkommene Entlastung der Haushaltskasse.

          Russische Truppen verschanzen sich

          Lage des Krieges : Russische Truppen verschanzen sich

          Die russische Armee errichtet Verteidigungsanlagen auf der östlichen Seite des Dnipros. Die Befreiung der Krim bleibt ukrainisches Kriegsziel. Der Verlauf des Krieges in Karten und Grafiken.

          Gefangen in der Endlosschleife

          Unternehmen in China : Gefangen in der Endlosschleife

          Nicht nur die Chinesen protestieren gegen die ewige Null-Covid-Politik, die deutschen Unternehmen klagen ebenfalls. Nach VW räumt nun auch Mercedes gegenüber der F.A.Z. Probleme in Produktion und Verkauf ein.

          Topmeldungen

          Altbekannte und sehr ungewöhnliche Bilder aus China: Demonstranten in Chengdu. In der Stadt befindet sich auch ein Volkswagenwerk.

          Unternehmen in China : Gefangen in der Endlosschleife

          Nicht nur die Chinesen protestieren gegen die ewige Null-Covid-Politik, die deutschen Unternehmen klagen ebenfalls. Nach VW räumt nun auch Mercedes gegenüber der F.A.Z. Probleme in Produktion und Verkauf ein.

          Neue Rolle für Kimmich : Alles Wichtige zu Deutschlands WM-Gruppenfinale

          Nur ein Sieg gegen Costa Rica erhält die deutsche Chance auf das WM-Achtelfinale in Qatar. Im alles entscheidenden Spiel stellt der Bundestrainer in der Verteidigung um – Niclas Füllkrug und Mario Götze bleiben auf der Bank.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.